Rezensionen

[Rezension] Weil es Liebe ist – Christina Lauren Rezensionsexemplar

Loading Likes...

Rezensionsexemplar/Werbung
Titel: Weil es Liebe ist
Einzelband
Autorin: Christina Lauren
Verlag:
Forever
Preis: 4,99 € EBook; 12,- € Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 29.03.2019
Seitenzahl: 352
Zum Verlag

Weil Liebe unvorhersehbar ist…

Holland Bakker ist Mitte Zwanzig und jobbt eher erfolglos als T-Shirtverkäuferin. Ihr Highlight auf dem Weg zur Arbeit: der genauso attraktive wie talentierte Straßenmusiker Calvin, für den Holland täglich einen Umweg von „nur“ drei Blocks macht. Dass sie aber bald eine Wohnung und ihr Leben mit Calvin teilen würde, hatte sich Holland selbst in ihren kühnsten Träumen nicht ausgemalt. Doch der Grund dafür ist eher unromantisch, zumindest am Anfang … [Quelle: Forever Verlag]

Christina Lauren ist das Pseudonym der langjährigen Schreibpartnerinnen, besten Freundinnen, Seelenverwandten und Schwestern im Geiste Christina Hobbs und Lauren Billings. Sie sind die New-York-Times-, USA-Today- und internationale Bestseller-Autorinnen der Beautiful-Reihe, der Wild Seasons-Reihe, Dating you, hating you und Nichts als Liebe. [Quelle: Forever]

 

Der Familienlegende nach wurde ich im Fußraum eines Taxis geboren.

 

Cover

Das Cover finde ich ganz okay. Die Blautöne und die Stadt im Hintergrund sind ganz schön. Das Pärchen finde ich allerdings irgendwie unpassend. Vor allem der Mann passt für mich vom Aussehen her gar nicht zur Geschichte und das finde ich echt schade.

Schreibstil

Die Geschichte ist in einem schön lockeren und leichten Schreibstil aus der Sicht der Protagonistin Holland geschrieben. Perspektivenwechsel gibt es in der Geschichte nicht, aber das finde ich überhaupt nicht schlimm, da ich dennoch die Gefühle der anderen gut nachvollziehen konnte.

Charaktere

Die Charaktere sind sehr authentisch und sehr liebevoll ausgearbeitet. Die Protagonistin Holland hat nur wenige Sätze gebraucht um einen Platz in meinem Herzen zu ergattern. Ich finde sie wirklich toll. Sie ist absolut einzigartig, total liebenswürdig, lustig, erfrischend und hat ein sehr gutes Herz. Der Protagonist Calvin war mir ebenfalls sofort sympathisch. Er ist einfach super süß, herzensgut und ein begnadeter Musiker. Hollands Onkel Jeff und sein Mann Robert mag ich auch sehr gerne. Die beiden sind wirklich toll und tun alles für ihre Nichte. Lulu, die beste Freundin von Holland, ist mir eher unsympathisch. Ihr Verhalten finde ich total unmöglich und es nervt, dass sie ständig im Mittelpunkt stehen will.

Story

Diese Geschichte hat absolutes Suchtpotential. Von Beginn an hat mich die Geschichte mit ihrer Leichtigkeit und einer tollen Portion Humor in ihren Bann gezogen. Dennoch hat die Geschichte auch eine gewisse Ernsthaftigkeit. Es kommen ziemlich früh einige Fragen auf und ich war gespannt, was es mit allem auf sich hat. Die Auflösung kam dann auch recht schnell und ich war wirklich sehr überrascht in welche Richtung die Geschichte geht. Damit habe ich wirklich überhaupt nicht gerechnet. Wie es dazu kommt, dass Holland und Calvin sich eine Wohnung teilen ist einzigartig, überraschend und auch interessant. Die Entwicklungen der Beiden mit zu verfolgen ist toll und auch unterhaltsam. Es kommen einige sehr lustige Szenen, wo ich richtig loslachen musste. Einiges war wirklich total genial. Immer wenn ich dachte, jetzt wird alles gut kam eine Hürde, die die beiden überwinden müssen und teilweise war ich wirklich geschockt, was da so alles passiert. Es gibt eine Menge Überraschungen, die die Geschichte immer wieder mit neuem Leben füllen. Aber allein die Charaktere sind so wundervoll, dass es sich wirklich lohnt die Geschichte zu lesen. Ich war von Anfang bis Ende in der Geschichte gefangen und total gefesselt. Es war als wäre ich mittendrin im Geschehen und hätte neue beste Freunde gefunden. Die Geschichte hatte auf mich eine richtige Sogwirkung. Zum einen war es einfach wunderschön, zum anderen aber auch aufwühlend und hat mich sehr berührt. Das Ende finde ich echt gelungen und wunderschön. Wobei ein Epilog, der etwas später spielt, auch noch gut gepasst hätte. 

“Weil es Liebe ist” ist eine einzigartige Liebesgeschichte mit einer gehörigen Portion Humor, wundervollen Charakteren und einer absoluten Sogwirkung. Die Geschichte hat mich von Beginn bis Ende nicht mehr losgelassen und auch sehr berührt. Hier vergebe ich die volle Punktzahl.

Vielen lieben Dank an Vorablesen und den Forever Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares. <3

 

 

Wie um meine Theorie zu untermauern, offenbart ein rascher Blick in meinen Taschenspiegel, dass die Wimperntusche unter meinen Augen clownesk verlaufen ist und der Rest meines Gesichts geradezu gespenstisch bleich aussieht. (Weil es Liebe ist – Christina Lauren; Taschenbuch Seite 9)

 

>Das ist nicht mein Telefon, das da vibriert.<< […] >> Es ist überhaupt kein Telefon.<< (Weil es Liebe ist – Christina Lauren; Taschenbuch Seite 115)

 

>>Einmal hat meine eigene Großmutter mich nicht erkannt, weil ich nach dem Übergang in die neunte Klasse sieben Kilo zugenommen hatte.<< Jeff hüstelt, und ich füge hinzu: >>Also gut, zwölf Kilo.<< (Weil es Liebe ist – Christina Lauren; Taschenbuch Seite 148)

 

©
Foto: Daniela Schucht
Cover: Forever
Überschriftenpfeil: Pixabay/Gimp
Zitatzeichen: Pixabay/Gimp
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt
Tagged , , ,

6 thoughts on “[Rezension] Weil es Liebe ist – Christina Lauren Rezensionsexemplar

  1. Guten Abend liebe Sunny,
    das Buch hört sich ja richtig toll an. Ich mag Liebesgeschichten wo es nicht nur romantisch sondern auch humortechnisch zugeht.
    Freut mich, dass Du so schöne Lesestunden mit dem Buch verbracht hast 🙂

    herzliche Grüße
    Andrea ♥

  2. Liebe Sunny,

    eine wirklich tolle Rezension. Ich kann dir da nur zustimmen. Auch ich habe die Geschichte unglaublich geliebt und fand sie richtig erfrischend. Mal wieder etwas anders.

    Liebe Grüße
    Jenny

    1. Huhu Jenny,

      oh ja das fand ich auch. 🙂

      Dating you, hating you von der Autorin (oder eher den Autorinnen) fand ich auch total super. 🙂

      Liebe Grüße

      Sunny

  3. Huhu liebe Sunny,
    das, was du über das Buch schreibst, hört sich sehr gut an. Eine gute Prise Humor und ein fesselnder Schreibstil ist doch genau das, was man von einer guten Geschichte erwartet. Ich habe mir auch deine Buchzitate durchgelesen und musste da schon schmunzeln. :o))))) Das Buch kommt mal auf die Merkliste :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.