Uncategorized

[Rezension] True North: Wo auch immer du bist – Sarina Bowen

Loading Likes...


Titel: True North – Wo auch immer du bist
Reihe: True North; Band1

1 Wo auch immer du bist  2 Schon immer nur wir 
3 Du bist alles für immer
Autorin: Sarina Bowen
Verlag: LYX Verlag
Preis: 12,90 € Paperback

Erscheinungsdatum: 24.04.2017
Seitenzahl: 379

Sie ist die Süße zu meiner Bitterkeit, die
Balance, die meinem Leben immer fehlte, und die sinnlichste Versuchung,
die ich jemals gekostet habe

Als Audrey Kidder der finstere Blick von Griffin Shipley trifft,
weiß sie sofort, dass ihr Auftrag in Vermont schwieriger wird als
gedacht. Doch sie hat keine Wahl: Wenn sie ihren Job behalten will, muss
sie Griff davon überzeugen, seinen preisgekrönten Cider zum halben
Preis zu verkaufen. Eine harte Nuss, denn der Bio-Farmer ist nicht nur
ausgesprochen stur – und unheimlich attraktiv –, sondern seit ihrer
heißen Affäre am College auch nicht besonders gut auf Audrey zu
sprechen. Und dass sich Audrey in Griffs Nähe augenblicklich so zu Hause
fühlt wie nirgends sonst auf der Welt, macht die Sache alles andere als
einfach …[Quelle: Bastei Lübbe/LYX Verlag]

Sarina Bowen ist eine US-amerikanische Bestseller-Authorin der
zeitgenössischen Romanzen. Sie lebt in Vermont, in den Green Mountains,
mit ihrer Familie, sechs Hühnern und einigem an Ski- und
Hockeyausrüstung. 2016 gewann sie den Rita Award für “Him – Mit ihm
allein” für den besten zeitgenössischen Liebesroman mittlerer Länge.  [Quelle: Lovelybooks]

>>Griffin?<<
Meine Mutter setzte sich mir gegenüber an den großen Bauerntisch, während ich den letzten Bissen ihres selbst geräucherten Schinkens aß.

Cover:

Das Cover finde ich so mittelmäßig. Es ist nicht hässlich, aber es gefällt mir auch nicht sonderlich gut. Aber ich finde es passt sehr gut zur Geschichte.

Schreibstil:

Die
Geschichte ist in einem schön flüssigen Schreibstil, abwechselnd aus
der Sicht von Audrey und Griffin geschrieben. Der Schreibstil ist wundervoll lebendig, sodass ich mir alles sehr gut vorstellen konnte. Die Geschichte ist in drei Teile unterteilt, die alle in unterschiedlichen Monaten spielen.

Charaktere:

Die
Charaktere waren alle sehr liebevoll und detailreich ausgearbeitet und machen die Geschichte zu etwas Besonderem. Audrey hat mich von der ersten Sekunde an begeistert und war mir sofort sympathisch. Auch Griffin habe ich sehr schnell in mein Herz geschlossen. Zudem fand ich auch Zach, Jude, May, Daphne, Dylan, Kyle, Zara und Ruth total sympathisch. Ich habe die ganze Familie sehr gemocht. Eigentlich fand ich alle Charaktere im Buch echt toll. Bis auf Audreys Boss und ihre Mutter, wobei ihre Mutter mir am Ende etwas sympathischer war als am Anfang.

Story:

Eine tolle Geschichte mit wundervollen Charakteren. Ich habe am Anfang eine Weile gebraucht, bis ich in die Geschichte gefunden habe und fand es erstmal etwas langweilig. Aber dann irgendwann war ich in der Geschichte gefangen und auf der Shipley Farm angekommen. Ich habe mich gemeinsam mit Audrey in Land und Leute verliebt. Die Charaktere machen die Geschichte zu etwas ganz Besonderem. Ich habe viel gelacht und mit Griffin und Audrey mitgelitten, gehofft und geliebt. Dennoch muss ich sagen, dass ich nicht durchweg gefesselt war. So wirklich etwas Überraschendes gab es für mich nämlich nicht. Trotzdem hat mein Herz bei dem riesigen Gefühlschaos mitgefiebert und ich fand die Geschichte auch wirklich toll. Die Liebesgeschichte zwischen Grummel Griff und Prinzessin Audrey hat mich definitiv in ihren Bann gezogen. Auch die Erotik hat nicht gefehlt und war genau richtig. Mir hat nur irgendwie die ganze Zeit noch das gewisse Etwas gefehlt. Das Ende fand ich sehr schön und absolut gelungen. Die Leseprobe von Band 2 am Ende macht sehr neugierig auf Judes Geschichte. Ich freue mich sehr auf die Fortsetzung.

“True North – Wo auch immer du bist” ist eine tolle Geschichte mit wundervollen Charakteren. Auch wenn nicht viel Überraschendes passiert ist, habe ich die Geschichte irgendwie geliebt. Hier vergebe ich 4 von 5 Sonnen.
Vielen Dank an Lovelybooks und den Bastei Lübbe/LYX Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares 

Auch wenn >>kurz<< nicht das richtige Stichwort war, denn nichts an dem Mann war kurz. (Paperback; Seite 32)

Ein Typ, der vor den Augen eines hübschen Mädchens ein Schwein schlachtet, muss allein sterben. (Paperback;
Seite 89)

Der hatte eine solche Wirkung, dass er eigentlich ein eigenes Wort verdient hätte. Griffunkeln. (Paperback;
Seite 211)

Tagged , , , ,

11 thoughts on “[Rezension] True North: Wo auch immer du bist – Sarina Bowen

  1. Huhu Danni,

    von dem Buch habe ich bereits einige positive Rezensionen gelesen. Das Buch scheint mit einer ruhigen Geschichte und viel Flair überzeugen zu können. Doch deine Worte zu den Protagonisten machen mich besonders neugierig. Aus meiner Sicht sind die Buchcharaktere immer sehr ausschlaggebend, wie mir eine Geschichte letztendlich gefällt. Schön geschrieben! Macht auf alle Fälle neugierig. =)

    Ganz liebe Grüße
    Leni

  2. Hallo Sunny!

    Dieses Buch wird gerade viel besprochen, cool, dass du schon eine Rezension dazu verfasst hast. Ich finde es erstaunlich, dass Band 2 und 3 auch in kurzer Zeit schon erscheinen werden :O Irgendwie wird diese Vorgehensweise bei Übersetzungen gerade sehr beliebt.

    Irgendwie tue ich m ir immer schwer Genreangaben auf den Verlagsseiten zu finden und beim Lyx Verlag fällt es mir immer besonders schwer, aber: handelt es sich hierbei um einen Roman für Erwachsene oder? Oder doch ein wenig Jugendbuch? Inhaltlich müsste es ja eher ein normaler Roman sein 🙂

    Liebe Grüße!
    Misty

    1. Ja, das ist immer nicht so einfach mit dem Genre 😀 Geht mir sehr ähnlich. Also ich würde es als Erwachsenenroman bezeichnen. Für ein Jugendbuch ist dann doch zu viel Erotik drin. 🙂

  3. Hey,
    das Buch klingt echt toll. Ich glaub, ich muss doch mal meine Lesejury-Punkte dafür eintauschen 😀
    Der Gutschein ist bei mir angekommen, ganz lieben Dank dafür 🙂 Jetzt muss ich mich nur noch für ein Buch entscheiden, gibt einfach zu viele auf der Wunschliste xD
    LG Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.