Rezensionen

[Rezension] Still into you – Jenny Holiday Rezensionsexemplar

Loading Likes...

Werbung/Rezensionsexemplar
Titel: Still into you
Reihe: Moonflower Bay; Band 1
1 Still into you| 2 Someone like you
Autorin: Jenny Holiday
Verlag:
Forever

Preis: 6,99 € EBook; 12,99 € Klappenbroschur
Erscheinungsdatum: 28.06.2021
Seitenzahl: 448
Zum Verlag

Willkommen in Moonflower Bay – Eine Stadt zum Verlieben!

Als Eve Abbott nach zehn Jahren nach Moonflower Bay eintrifft, ist es eine unfreiwillige Rückkehr. Die Stadt, in der sie einst jeden Sommer verbrachte, ist für sie mit traurigen Erinnerungen verbunden. Doch nun hat sie von ihrer Großtante das Mermaid Inn geerbt und muss sie sich mit Renovierungsarbeiten und neugierigen Nachbarn herumschlagen. Und dann stellt sie auch noch fest, dass der Grund für ihre einstige Abkehr von Moonflower Bay und ihr gebrochenes Herz, noch immer in der Stadt lebt …
Police Chief Sawyer Collins hat die letzten zehn Jahre alles versucht, um Eve Abbott zu vergessen. Aber kaum ist sie wieder in der Stadt, erwachen die alten Gefühle zu neuem Leben und bald schon ist Sawyer sich sicher: Eve zeigt ihm zwar die eiskalte Schulter, aber noch mal wird er sie nicht gehen lassen … [Quelle: Forever Verlag]

Jenny Holiday ist USA-Today-Bestseller-Autorin und wurde bereits für den RITA-Award nominiert. Sie lebt in London, Ontario, Kanada. [Quelle: Forever Verlag]

 

Großtante Lucille hat immer gesagt, das Leben sei verworrener als Miskwimin River, was Eve Abbott zwar als süße Metapher, aber letztlich nichtssagend abgespeichert hatte.

Cover

Das Cover finde ich sehr schön. Ich mag die komplette Gestaltung und Farben sehr gern.

Schreibstil

Die Geschichte ist in einem schön locker leichten Schreibstil aus der Erzählerperspektive geschrieben. Diese begleitet die Protagonistin Eve und den Protagonisten Sawyer.

Charaktere

Eve ist eine starke Frau, die ihren Traum verwirklichen möchte. Das Erbe ihrer Tante macht ihr da erstmal einen Strich durch die Rechnung und nun muss sie sich erstmal darum kümmern. Anfangs kam sie mir noch sehr kalt rüber, aber nach und nach habe ich sie doch sehr in mein Herz geschlossen. Sawyer ist ein wundervoller Kerl. Er ist nett, aufmerksam und hach einfach ein Good Guy. Ich mag ihn unheimlich gerne. Er hat seine kleine Schwester Clara großgezogen, die eine wirklich bemerkenswerte junge Frau geworden ist. Auch alle anderen Charaktere sind einfach toll. Jeder ist ganz speziell und auch jeder hat seine Daseinsberechtigung.

Story

Oh man, ich liebe Liebesgeschichten in süßen Kleinstädten. Moonflower Bay hat mich sofort verzaubert. Der See, die Traditionen und die ganzen Feste sind einfach wundervoll. Auch die Bewohner von Moonflower Bay sind zauberhaft. Der Zusammenhalt und wie jeder jeden kennt ist einfach schön. Eve erbt von ihrer Großtante das Mermaid Inn und muss daher eine Weile in Moonflower Bay bleiben und sich um die Renovierungsarbeiten kümmern. Sawyer, Eves Jugendliebe, lebt auch noch in der Stadt und von nun an müssen die beiden sich etwas öfter sehen, obwohl es doch das letzte ist, was Eve eigentlich wollte. Die Liebesgeschichte ist eher etwas ruhig und hat nicht wirklich viel Drama zu bieten. Wir lernen in aller Ruhe die Charaktere kennen und auch Moonflower Bay und seine Bewohner. Ich liebe die Harmonie, die in der Geschichte herrscht. Es ist ein wirklich schönes Wohlfühlbuch. Ab und an war mir die Geschichte dann aber doch zu ruhig und hat sich ein klein wenig gezogen. Aber ansonsten eine wirklich zuckersüße Liebesgeschichte mit einem tollen Setting. Das Ende hat mir sehr gut gefallen und ging mir richtig ans Herz. 

“Still into you” ist eine zuckersüße Liebesgeschichte in der süßen Kleinstadt Moonflower Bay. Die Geschichte ist eher ruhig und hat nicht wirklich Drama zu bieten, daher gibt es ein paar Stellen, wo sie sich ein bisschen zieht. Ansonsten ist es ein absolutes Wohlfühlbuch mit einer tollen Harmonie. Ich vergebe hier daher 4 von 5 Punkten.

Vielen lieben Dank an NetGalley und den Forever Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares. <3

 

 

Ein Herz ist entweder leer oder eben nicht. Und seins war leer. Dachte er zumindest.
(Still into you – Jenny Holiday, EBook Kapitel 1 Pos. 306)

 

Sein ganzes Leben lang hatte Sawyer nur eine einzige Frau in seinen Armen gewollt. Und jetzt war sie hier.
(Still into you – Jenny Holiday, EBook Kapitel 8 Pos. 2148)
©
Foto: Daniela Schucht
Cover: Forever
Überschriftenpfeil: Pixabay/Gimp
Zitatzeichen: Pixabay/Gimp
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt
Tagged , , , ,

4 thoughts on “[Rezension] Still into you – Jenny Holiday Rezensionsexemplar

  1. Hallo liebe Sunny,
    das Buch kannte ich bis eben noch gar nicht. Ich freue mich, dass du so eine schöne Zeit mit den Charakteren in dieser süßen Kleinstadt verbracht hast. Schade ist natürlich, dass ein wenig Spannung fehlte. Ich hoffe, dass dieser kleine Kritikpunkt dann im zweiten Band behoben wird und du so richtig schöne Lesestunden in dieser Geschichte verbringen kannst <3

    Ich wünsche dir einen ganz wundervollen Start in dein Wochenende.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    1. Huhu Tanja,

      momentan bin ich aber auch echt nur schwer zufriedenzustellen mit Büchern. Irgendwie ist die Leseflaute doch extrem. Ich hoffe das ändert sich bald. 🙂

      Liebe Grüße

      Sunny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.