Rezensionen

[Rezension] Still Broken – April Dawson Rezensionsexemplar

Loading Likes...
Rezensionsexemplar/Werbung
Titel: Still Broken
Einzelband
Autorin: April Dawson
Verlag:
LYX

Preis: 8,99 € EBook; 10,- € Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 26.10.2018
Seitenzahl: 315
Leseprobe / Zum Verlag

Eine Liebe, die jede Träne wert ist …

Als Norah sich am College in den unnahbaren Max verliebt, beginnt die aufregendste Zeit ihres Lebens. Die Gefühle zwischen ihnen sind leidenschaftlich, echt und so völlig anders, als alles, was sie zuvor erlebt hat – auch wenn alle sie vor Max gewarnt haben. Je näher sie sich kommen, desto deutlicher spürt Norah allerdings, dass Max etwas vor ihr verbirgt – aber auch, dass ihre Liebe jeden Kampf wert ist, selbst wenn Max’ Geheimnis ihr Leben für immer auf den Kopf stellen könnte … [Quelle: LYX Verlag/Bastei Lübbe]

April Dawson ist eine “heiße” Entdeckung aus dem Kreise der Autoren von LYX-Storyboard. Sie lebt mit ihrer Familie in Kematen, Österreich. Sie hat bereits zehn Jahre Schreiberfahrung und verfasst am liebsten romantische Bücher verpackt mit einer Spur Action, ein wenig Drama, einem Schuss Humor und viel Gefühl. [Quelle: LYX Verlag/Bastei Lübbe]

 

Die erste große Liebe bleibt einem immer im Gedächtnis.

 

Cover

Das Cover finde ich echt schön. Der Blauton gefällt mir sehr gut und in Kombination mit der Schrift, den Lichtflecken und dem Glitzer ist es sehr stimmig.

Schreibstil

Die Geschichte ist in einem schönen locker leichten Schreibstil geschrieben. Überwiegend ist die Geschichte aus der Sicht der Protagonistin Norah erzählt. Einige Seiten sind aber auch aus der Sicht von Max. Und genau eine Seite noch aus einer weiteren Sicht, welche ich aber nicht verraten möchte. Anfangs hatte ich ein paar Probleme mit dem Schreibstil, weil ein paar Satzstellungen etwas seltsam waren, aber entweder es war nur am Anfang so oder ich habe mich einfach daran gewöhnt. Es ist mir zumindest dann im Verlaufe des Buches nicht wieder aufgefallen.

Charaktere

Die Charaktere in dieser Geschichte sind sehr detailreich ausgearbeitet und hatten alle ihre Daseinsberechtigung. Die Protagonistin Norah war mir auf Anhieb sympathisch. Sie ist schlagfertig, süß und super nett. Außerdem liebt sie Marzipan-Schokolade, was ihr bei mir einen zusätzlichen Pluspunkt einbringt. Ihre Freundinnen Brooke und Lydia finde ich ebenfalls absolut super. Sie sind beide echt super Freundinnen und immer für Norah da. Der Protagonist Max ist ebenfalls super. Er ist heiß, sexy, mega nett und hat wunderschöne grüne Augen. Ich mag ihn wirklich sehr. Auch seine Schwester Rachel finde ich sehr nett. Drew ist ein kleiner Spaßvogel und ich mag seine lockere und witzige Art sehr gerne. Norahs Bruder Clark finde ich an sich auch ganz nett, aber irgendwie war er mir zu wenig Mann und etwas zu sehr Weichei.

Story

Die Geschichte beginnt mit einem wunderschönen Satz. Sehr schnell wird es richtig spannend und ich hatte einige offene Fragen. In dieser Geschichte gibt es einige Geheimnisse zu lösen. Zudem gibt es eine schöne Liebesgeschichte, wo das Verlieben für meinen Geschmack allerdings ein bisschen zu schnell geht. Nach dem Verlieben zieht sich die Geschichte meiner Meinung nach in die Länge. Ich konnte es zwar die ganze Zeit nicht abwarten, endlich raus zu finden, was Max’ Geheimnis ist, aber so richtig gefesselt hat mich die Geschichte in dem Moment nicht mehr. Dennoch habe ich weitergelesen, da ich ja das Geheimnis endlich lösen wollte. Doch dann passierte etwas ganz anderes und ich war vollkommen schockiert. Meiner Meinung nach war das vollkommen unnötig und die Geschichte hätte das absolut nicht gebraucht. Ich bin immer noch unendlich traurig darüber. Nachdem dieser Schock verdaut war, kam auch schon der Nächste. Wobei ich sagen muss, so richtig Schock war es für mich eigentlich nicht. Ich habe eigentlich schon damit gerechnet, so ganz Recht hatte ich mit meinen Vermutungen aber dann doch nicht. Kaum dachte ich, jetzt wird alles gut, passierte auch schon das Nächste. Dies wiederum hat mich gar nicht mehr schockiert oder überrascht. Aber danach kam dann doch noch mal eine richtig böse Überraschung, damit hatte ich dann doch wirklich null gerechnet. Ich muss sagen, dass ich die Geschichte wirklich schön finde, aber mir ist es manchmal irgendwie ein bisschen zu viel von allem. Zu schnelles Verlieben, zu viel Liebe, zu viele Überraschungen, zu viel von diesem und jenem. Das Ende wiederum finde ich wunderschön und sehr berührend.

“Still Broken” ist eine schöne Liebesgeschichte voller Überraschungen und Schocks. Am Anfang des Buches hatte ich überhaupt keine Ahnung was mich erwartet, aber mit der Zeit wurde es immer vorhersehbarer. Die Geschichte zieht sich leider an manchen Stellen etwas, hat mich aber dennoch die meiste Zeit gut unterhalten. Hier vergebe ich daher 4 von 5 Punkten.

Vielen lieben Dank an den LYX Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares. <3

 

 

 

Die erste große Liebe bleibt einem immer im Gedächtnis. Manche erinnern sich mit einem Lächeln, andere mit Wehmut daran. (TB; Seite 8)

 

Dieser Mann gab mir so viele Rätsel auf, die ich unbedingt lösen wollte. (TB; Seite 155)

 

Ich war, wie die Frauenstimme so schön sang: Broken. (TB; Seite 213)

©
Foto: Daniela Schucht
Cover: LYX Verlag
Überschriftenpfeil: Pixabay/Gimp
Zitatzeichen: Pixabay/Gimp
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt
Tagged , , ,

3 thoughts on “[Rezension] Still Broken – April Dawson Rezensionsexemplar

  1. Guten Abend liebe Sunny ♥
    das Buch habe ich schon bei einigen gesehen und finde ich wie Du – von der Optik sehr ansprechend. Die Story hört sich auch sehr interessant und facettenreich an. Ich denke, wenn ich mal wieder auf dem Liebes-Trip bin, dann wäre dieses Buch gewiss interessant für mich. Gerade brauche ich viel Blut:-D Nein Spaß, so schlimm ist es auch nicht, aber ich habe gerade eine Thrillerphase:-)
    Danke für die wundervolle Vorstellung, besonders die Zitate sind wirklich schön ausgewählt.
    Liebe Grüße und einen tollen Start ins Wochenende mit vielen schönen Lesestunden
    Deine Andrea ♥

    1. Vielen lieben Dank, liebe Andrea. 🙂

      Genau, wie ich gerade auf einem Liebesroman Trip bin.

      Wobei ich demnächst auch endlich mal wieder Fantasy lesen möchte. 🙂

      Liebe Grüße

      Sunny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.