Rezensionen

[Rezension] Stay – Helena Hunting Rezensionsexemplar

Loading Likes...
Rezensionsexemplar
Titel: Stay
Reihe:
Mills-Brüder-Reihe; Band 1

1 Stay| 1.5 Kiss | 2 Keep
Autorin:
Helena Hunting
Verlag:
LYX

Preis: 4,99 € EBook; 10,- € Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 31.08.2018
Seitenzahl: 392

Was ist heißer als ein sexy Milliardär? Ein sexy Milliardär mit Haustieren!
Ruby Scott ist verzweifelt: Nachdem ein mysteriöser Typ sie auf einer Party erst küsst und ihr dann mitten ins Gesicht hustet, wird sie so krank, dass sie ein wichtiges Casting vermasselt. Dabei braucht sie dringend einen Job. Das Angebot, sich um die Haustiere des reichen Hotelbesitzers Bancroft Mills zu kümmern, kommt ihr da gerade recht. Doch sie ahnt nicht, dass Bane kein Geringerer ist als der Typ von der Party … [Quelle: LYX Verlag/Bastei Lübbe]

Helena Hunting lebt mit ihrer Familie und zwei widerspenstigen Katzen in einem Vorort von Toronto. Tagsüber führt sie ein ruhiges Leben als Englischlehrerin einer Horde Grundschüler, doch nachts verwandelt sie sich zu einer erfolgreichen Bestseller-Autorin von heißen Liebesgeschichten, die unter die Haut gehen. [Quelle: LYX Verlag/Bastei Lübbe]

 

Ich stelle das halb volle Glas mit Limoncello-Martini auf den Tisch – es ist wohl das Einzige, was hier noch am ehesten an Zitronenwasser mit Honig herankommt – und schnappe mir den Kellner, als er vorbeikommt.

 

Cover

Das Cover finde ich toll. Ich mag das eher schlichte sehr gerne. Und auch das weiß mit dem blass lila gefällt mir richtig gut.

Schreibstil

Die Geschichte ist in einem schön flüssigen Schreibstil geschrieben. Überwiegend ist das Buch aus der Sicht der Protagonistin Ruby geschrieben. Einige Kapitel sind aber auch aus der Sicht des Protagonisten Bancroft. Manchmal überschneiden sich die Zeiten ein wenig und so liest man dasselbe aus Rubys Sicht und aus Bancrofts Sicht. Das gefällt mir sehr gut.

Charaktere

Die Charaktere sind alle sehr liebevoll ausgearbeitet und haben alle ihre Daseinsberechtigung. Allen voran die Protagonistin Ruby. Sie war mir von der ersten Sekunde an total sympathisch. Sie ist witzig, taff, nett und in so vielen Punkten spricht sie mir aus der Seele. Der Protagonist Bancroft ist auch super sympathisch. Auch wenn der Name etwas seltsam ist, der Mann, der dahinter steckt, ist wirklich toll. Heiß, sexy, sehr höflich und zuvorkommend. Rubys beste Freundin Amie finde ich auch super. Sie steht total hinter Ruby und ist immer für sie da. Ihr Verlobter Armstrong ist allerdings ein abgehobener aufgeblasener Idiot. Da hat Amie echt Besseres verdient. Bancrofts Haustiere Francesca und Tiny finde ich auch beide toll. 

 

Story

Die Geschichte fängt direkt total super an und ich war sofort gefangen. Ich hatte zwar von den Haustieren her etwas vollkommen anderes erwartet, aber ich fand es wirklich super. Ruby ist unglaublich erfrischend. Die Geschichte hat mich einfach so richtig gepackt und ich habe voll mitgefiebert. Ich musste so oft lachen, dass ich manchmal Seiten nochmal lesen musste. Allen voran Rubys Missgeschicke. Vor allem wenn sie mal wieder einen Satz laut ausgesprochen hat anstatt ihn nur zu denken. Das war echt genial. Aber es war nicht nur lustig. Es gab auch eine Menge Gefühle und viel Verlangen. Die Erotik ist anfangs nur am Rande mit Flirterei vertreten. Zum Ende hin wird es allerdings etwas mehr. Auch diese war sehr schön geschrieben, wenn auch wirklich sehr detailreich. Bei einer Sache musste ich allerdings echt lachen, sowas hatte ich echt noch nie in einer Sex-Szene gelesen. Ich will euch allerdings nicht verraten was. Ich denke, wenn ihr das Buch lest, werdet ihr sofort wissen, was ich meine. Auch die Entwicklung der Geschichte war wirklich toll und es gab überhaupt keine Längen. Zum Ende hin gab es noch eine kleine böse Überraschung und die Geschichte fesselte nochmal so richtig. Das Ende fand ich wunderschön. Ich hatte total die Tränen in den Augen. Vom Epilog hatte ich dann allerdings etwas mehr erwartet, der hat mich ein klein wenig enttäuscht. Ich hoffe sehr, dass Ruby und Bancroft auch in Band 2 am Rande vorkommen. Ich freue mich wahnsinnig auf Amies Geschichte.

“Stay” ist eine wunderschöne, sehr unterhaltsame und erfrischende Liebesgeschichte. Der Humor der Geschichte ist einfach super und die Charaktere absolut zauberhaft. Für mich ist die Geschichte ein echtes Highlight. Hier vergebe ich die volle Punktzahl.

Vielen lieben Dank an den LYX Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares. <3

 

 

Auf einer Skala von eins bis heiß löst er Feueralarm aus. (TB; Seite 91)

 

>>Ich bin im Bad! Ich bin in der Dusche gefangen!<<, rufe ich. (TB; Seite 109)

 

Es ist wichtig zu lernen, dass man auch um Dinge kämpfen muss und einem nicht einfach alles in den Schoß fällt. (TB; Seite 242)

 

>>Wie ich sehe, hassen dich deine Kopfhaare so sehr, dass sie auf deinen Körper emigriert sind<<, erwidert Ruby scharf. (TB; Seite 279)

©
Foto: Daniela Schucht
Cover: LYX Verlag
Überschriftenpfeil: Pixabay/Gimp
Zitatzeichen: Pixabay/Gimp
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt
Tagged , , , ,

4 thoughts on “[Rezension] Stay – Helena Hunting Rezensionsexemplar

  1. Hallo Sunny,
    ich muss ja sagen, dass ich beim Anblick des Covers auch verliebt war. Allerdings hat mich der Klappentext dann davon abgehalten nach dem Buch zu greifen. Ich war mir nicht sicher, was den Humor angeht. Da bin ich manchmal ein wenig empfindlich. Aber das was du schreibst klingt richtig gut. Das hört sich nicht so an, als wäre der Humor weder zu überspitzt noch zu derb sondern genau richtig gewählt. Auch die Story klingt ansonsten absolut nach meinem Geschmack. Jetzt bin ich neugierig geworden: Magst du verraten, um welche Haustiere es sich handelt?

    Eine sehr schöne Rezension. Vielen Dank dafür <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    1. Huhu Tanja,

      das freut mich sehr 🙂 Ich schreibe dir eine private Nachricht mit den Tieren, damit ich keine anderen spoiler, die es vielleicht noch nicht wissen wollen. 🙂

      Liebe Grüße

      Sunny

  2. Hey Sunny,
    das Buch habe ich mal zufällig beim Stöbern entdeckt und seitdem steht es ganz weit oben auf meiner Wuli, nach deiner Rezi sogar noch weiter oben 🙂 Das Cover finde ich auch super schön und du hast mich jetzt richtig neugierig auf die Geschichte gemacht :’)

    Liebe Grüße
    Larissa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.