Rezensionen

[Rezension] Rock my Heart – Jamie Shaw Rezensionsexemplar

Loading Likes...
 
Rezensionsexemplar
Titel: Rock my Heart
Reihe: The Last Ones to Know; Band 1

1 Rock my Heart  2 Rock my Body  3 Rock my Soul 4 Rock my Dreams
Autorin: Jamie Shaw
Verlag: blanvalet

Preis: 12,99 € Klappenbroschur
Erscheinungsdatum: 13.02.2017
Seitenzahl: 369

Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band “The Last Ones To Know” gehen. Dort trifft sie auf Adam Everest, den absolut heißen Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – doch der wird ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen … [Quelle: blanvalet Verlag/ Verlagsgruppe Random House]

 

Jamie Shaw, geboren und aufgewachsen in South Central Pennsylvania, erwarb einen Master-Abschluss in Professionellem Schreiben an der Townson University, bevor ihr klar wurde, dass die kreative Seite des Schreibens ihre wahre Berufung ist. Sie ist eine treue Anhängerin von White Chocolate Mocha, eine entschiedene Verfechterin von Emo-Musik und ein leidenschaftlicher Fan von allem, was romantisch ist. Sie meisten aber liebt sie den Austausch mit ihren Leserinnen.[Quelle: Verlagsgruppe Random House] 

 “Ich kann nicht glauben, dass ich mich von dir dazu habe überreden lassen!”

 

Cover

Das Cover finde ich echt schön. Ich mag die Farben und natürlich auch den abgebildetem Rockstar. Ich finde es passt super zur Geschichte.

Schreibstil

Das Buch ist in einem wunderschönen locker leichten Schreibstil geschrieben, sodass die Seiten nur so dahinflogen. Es ist aus der Sicht der Protagonistin Rowan geschrieben. Der Epilog ist aus der Sicht von Adam geschrieben, was ich super fand, da ich so einige seiner Handlungen besser nachvollziehen konnte.

  
Charaktere

Die Charaktere waren alle super detailreich ausgearbeitet und hatten wirklich alle ihre Daseinsberechtigung. Vom bösen Ex-Freund bis zum megaheißen Rockstar, eigentlich waren alle für die Handlung von Bedeutung. Die Protagonistin Rowan habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Eine unglaubliche Frau mit einer Wahnsinns Selbstbeherrschung. Dann gab es noch ihre Freunde Dee und Leti. Dee war mir am Anfang auch sehr sympathisch, aber manchmal war sie mir echt zu anstrengend und aufbrausend. Leti fand ich total witzig und cool, ich musste sehr oft über seine Sprüche lachen. Die Bandmitglieder Shawn, Joel, Mike und Cody waren alle supercool und auch auf ihre jeweilige Art sehr sympathisch. Ja und dann gab es natürlich noch den verdammten Adam Everest. Adam war einfach wow. Heiß, sexy, ein richtiger Rockstar eben. Er ist mir im Laufe des Buches sehr ans Herz gewachsen, da er meiner Meinung nach eine unglaubliche Wandlung hingelegt hat. Einen Charakter konnte ich allerdings gar nicht leiden, nämlich Brady, den habe ich wirklich gehasst.

 

Story

Wow, einfach eine unglaublich fesselnde und wunderschöne Geschichte. Ich war sofort ab der ersten Seite in der Geschichte gefangen und konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Ich fand es einfach unglaublich spannend und fesselnd. Das Buch hatte eigentlich alles zu bieten, Spannung, Liebe, Freundschaft, eine tolle Handlung und großartige Charaktere. Die Geschichte hat mich einfach vollkommen überzeugt und mich definitiv süchtig gemacht. Ich habe so mit Rowan mitgelitten und gehofft. Ich habe sie unglaublich bewundert, sie ist echt eine starke Frau und das ganze Gefühlschaos hat mich wirklich mitgenommen. Manchmal hätte ich wirklich ausrasten können und habe Rowan für ihre Beherrschung irgendwie auch verflucht. Zudem war das Buch aber auch unglaublich wiztig und unterhaltsam. Letis Sprüche und Dees Aktionen brachten mich des Öfteren zum Lachen. Über Rowan und Adam musste ich auch öfter seitenlang schmunzeln. Der Umgang zwischen den beiden Freunden war einfach zu süß. Für mich gab es auch einige Überraschungen in der Geschichte, die das Ganze noch fesselnder machten. Das Ende war einfach wunderschön. Der Epilog aus Adams Sicht war wirklich der perfekte Abschluss dieser unglaublich guten Geschichte.

Eine unglaublich gute, fesselnde und wunderschöne Geschichte, die süchtig macht. Ich bin echt traurig, dass das Buch schon vorbei ist und freue mich unheimlich auf Band 2 und ein Wiedersehen mit der Band. Hier vergebe ich natürlich die volle Punktzahl für ein perfektes Buch und eine ganz klar Leseempfehlung.

Vielen Dank an den blanvalet Verlag und das Bloggerportal Random House für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares. 

 

 

 

Mir stockt das Herz: Adam Everest reicht mir seine Hand! (TB; Seite 22)

 

Ich gebe mir alle Mühe kläglich und bedürftig auszusehen, was heißt, dass ich mir praktisch keine Mühe geben muss. (TB; Seite 86)

 

>>Sie würde dich glatt dafür umbringen, dass du es ihr nicht erzählt hast. Sie würde in diesem heißen schwarzen Outfit einen auf Rambo machen und dich mit ihren Schlüsselanhängern auspeitschen, bis du ihr jedes schlüpfrige Detail gebeichtet hast!<< (TB; Seite 91)

 

 

©
Foto: Daniela Schucht
Cover: Blanvalet Verlag / Verlagsgruppe Random House
Überschriftenpfeil: Pixabay/Gimp
Zitatzeichen: Pixabay/Gimp
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt

 

Tagged , , , ,

10 thoughts on “[Rezension] Rock my Heart – Jamie Shaw Rezensionsexemplar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.