Rezensionen

[Rezension] Rock my Dreams – Jamie Shaw Rezensionsexemplar

Loading Likes...

Rezensionsexemplar

Titel: Rock my Dreams
Reihe: The Last Ones To Know; Band 4
1 Rock my Heart | 2 Rock my Body | 3 Rock my Soul|4 Rock my Dreams
Autorin: Jamie Shaw
 Verlag: Blanvalet Verlag
Preis: 9,99 € EBook; 12,99 € Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 17.07.2017
Seitenzahl: 480

 

Er hat sein ganzes Leben auf sie gewartet – und er wird alles tun, um ihr Herz zu erobern!

Hailey Harper hat einen Plan: so schnell wie möglich ihr Studium absolvieren, um nicht länger finanziell von ihrem Onkel abhängig zu sein. Doch dann begegnet sie Mike, und plötzlich kann sie an nichts anderes mehr denken. Mike ist der Drummer der berühmten Rockband The Last Ones to Know, er ist süß, witzig – und der Exfreund ihrer Cousine Danica, die ihn jetzt, da er berühmt ist, unbedingt zurückgewinnen will. Hailey geht auf Abstand, doch sie hat die Rechnung ohne Mike gemacht: Für ihn ist Hailey das Mädchen, auf das er sein Leben lang gewartet hat – und er wird alles tun, um ihr das zu beweisen … [Quelle: Blanvalet Verlag/Verlagsgruppe Random House]

Jamie Shaw, geboren und aufgewachsen in South Central Pennsylvania, erwarb einen Master-Abschluss in Professionellem Schreiben an der Townson University, bevor ihr klar wurde, dass die kreative Seite des Schreibens ihre wahre Berufung ist. Sie ist eine treue Anhängerin von White Chocolate Mocha, eine entschiedene Verfechterin von Emo-Musik und ein leidenschaftlicher Fan von allem, was romantisch ist. Sie meisten aber liebt sie den Austausch mit ihren Leserinnen.  [Quelle: Verlagsgruppe Random House]

 

Ein Ellenbogen liegt auf meinem Kopf.

 

Cover

Das Cover finde ich mal wieder total gelungen. Es passt natürlich perfekt zu den anderen Bänden der Reihe und ich mag den Grünton sehr gerne. Den Kerl natürlich auch.

 

Schreibstil

Das Buch ist in einem schön locker leichten Schreibstil, aus der Sicht der Protagonistin Hailey, geschrieben. Der Epilog ist zum größten Teil aus Mikes Sicht geschrieben. Das finde ich total super, da ich so noch einen kleinen Einblick in seine Gefühlswelt erhaschen konnte. Die letzten paar Seiten sind dann nochmal aus Haileys Sicht, was ich bei dem Ende auch absolut passend finde.

 

Charaktere

Die Charaktere sind alle sehr liebevoll und detailreich ausgearbeitet. Die meisten kenne ich ja schon aus den vorherigen Bänden. Wie ihr wisst, habe ich sowieso schon alle total in mein Herz geschlossen.  Rowan, Dee, Kit, Leti, Adam, Joel, Shawn und Mike sind wirklich super. Es ist toll, dass wieder alle auftauchen. Neu kennenlernen durfte ich die Protagonistin Hailey, ihren Bruder Luke und ihre Cousine Danica. Hailey war mir sofort sympathisch. Sie ist wirklich sehr cool und hat unglaublich coole Sprüche drauf. Ich musste wegen ihr echt sehr oft lachen. Ihr kleiner Bruder Luke hat es mir auch total angetan. Der ist echt knuffig und ein klein wenig frech. Danica hingegen ist wirklich die Pest. Eine unheimlich furchtbare Person. Ich habe sie kein Stück leiden können. Am besten fand ich es natürlich Mike endlich näher kennen zu lernen. Er ist heiß, süß, liebenswürdig und ein kleiner Romantiker. Einfach anbetungswürdig der Kerl. 

Story

Wieder einmal eine traumhaft schöne Geschichte mit unglaublichem Gefühlschaos. Ich liebe dieses Buch genau wie die restlichen Bände der Reihe.

Die Geschichte geht nahtlos da weiter, wo Band 3 aufgehört hat und obwohl es eine Weile her ist, dass ich Band 3 gelesen habe, war ich sofort in der Geschichte gefangen. Die Autorin hat es wieder einmal geschafft, dass ich mich komplett ab Seite 1 in der Geschichte verlieren konnte und das Buch fast an einem Stück durchgelesen habe. Es ist wirklich von Beginn an unheimlich fesselnd und durch Haileys Sprüche auch sehr erfrischend. Allein die Charaktere machen diese Geschichte wieder zu etwas ganz Besonderem. Mike ist einfach zuckersüß, ihn muss man einfach gern haben. Durch Danicas Intrigen fehlt es auch nicht an Spannung. Ich habe mit Hailey ein riesiges Gefühlschaos durchleben dürfen und habe total mit ihr mitgelitten. Auch die Erotik kam nicht zu kurz und verlieh der Geschichte den letzten Schliff. Als dann endlich auch Leti aufgetaucht ist, habe ich innerlich gejubelt. Ihr wisst ja Leti ist für mich einfach der Burner. Leider kam er diesmal eher nur am Rande vor, aber dadurch, dass Hailey auch unglaublich witzig ist, war das gar nicht so schlimm. Das Ende war einfach wundervoll und unheimlich romantisch. Wirklich sehr gelungen. Ich bin so traurig, dass die Reihe nun vorbei ist. 

 

“Rock my Dreams” ist der perfekte Abschluss einer perfekten Reihe. Wieder einmal schaffte es die Autorin mich ab Seite 1 zu fesseln. Ich habe das Buch wirklich total verschlungen. Schade, dass diese Reihe nun vorbei ist. Hier vergebe ich die volle Punktzahl x unendlich.

Vielen Dank an den Blanvalet Verlag und das Bloggerportal Random House für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares. <3

 

 

 

Dabei muss Mike noch heftiger lachen, woraufhin ich noch mehr lachen muss, und wir beide sicher absolut idiotisch aussehen. (Paperback; Seite 32)

 

Ich weiß nicht, warum diese Worte so wehtun, aber sie tun es. Und ich weiß nicht, warum die eine Person, mit der ich im Augenblick reden will, die Person ist, mit der ich es nicht tun sollte. (Paperback; Seite 76)

 

>>Ich bin nie mit einer Seekuh geschwommen!<<, macht sich Mike laut lachend über all die verrückten Dinge lustig, die ich gerufen habe, während ich durch den Monsun gerannt bin und mein Leben vor meinen Augen vorbeiziehen sah. >>Ich habe nie Wasserskifahren gelernt! Ich habe nie einen Koala umarmt!<< (Paperpack; Seite 125)

 

 

©
Foto: Daniela Schucht
Cover: Blanvalet Verlag / Verlagsgruppe Random House
Überschriftenpfeil: Pixabay/Gimp
Zitatzeichen: Pixabay/Gimp
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt
Tagged , , , ,

4 thoughts on “[Rezension] Rock my Dreams – Jamie Shaw Rezensionsexemplar

  1. Guten Abend liebe Sunny,
    die Reihe habe ich schon einige Male gesehen und viele waren total begeistert davon. Ich habe so viele Bücher auf meiner Wunschliste, dass ich mir erstmal überlegen muss, welche ich denn nun wirklich irgendwann lesen / kaufen will:)
    Ich freue mich aber, dass Du so schöne Lesestunden hattest
    Liebe Grüße
    Andrea

    1. Huhu liebe Andrea,

      die Reihe kann ich wirklich total empfehlen. Ich fand alle 4 Bücher wirklich große klasse.

      Aber ich kann das total verstehen, meine Wunschliste ist auch total riesig.

      Liebe Grüße

      Sunny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.