Rezensionen

[Rezension] New Dreams – Lilly Lucas Rezensionsexemplar

Loading Likes...

Werbung/Rezensionsexemplar
Titel: New Dreams
Reihe: Green Valley Love; Band 3
1 New Beginnings| 2 New Promises |3 New Dreams | 4 New Horizons
Autorin: Lilly Lucas
Verlag:
Knaur

Preis: 9,99 € EBook; 12,99 € Klappenbroschur
Erscheinungsdatum: 04.05.2020
Seitenzahl: 336
Leseprobe / Zum Verlag

Zwei, die nach den Sternen greifen:
Im dritten New-Adult-Liebesroman der »Green Valley Love«-Reihe verliebt sich die 22-jährige Elara in einen zukünftigen Astronauten, dessen Ex-Freundin im Koma liegt

Nach einem heftigen Streit mit ihrer Mutter bricht Elara fluchtartig zu ihrer Großmutter nach Green Valley auf – und wird mitten in der Nacht in den Rocky Mountains von einem Schneesturm überrascht. Zum Glück ist Noah zur Stelle, der sie mit nach Green Valley nimmt.
In der idyllischen Kleinstadt in den Rocky Mountains will Elara sich über ihre Zukunft klar werden und beginnt, an der örtlichen Tankstelle zu jobben. Dort trifft sie Noah wieder, der in der angeschlossenen Autowerkstatt aushilft und davon träumt, als Astronaut zu den Sternen zu reisen.
Hin- und hergerissen zwischen seinem Charme und Witz und seiner plötzlichen Unnahbarkeit, weiß Elara nicht, was sie von Noah halten soll – bis sie erfährt, dass seine Ex-Freundin nach einem schweren Autounfall im Koma liegt. Hat ihre Liebe gegen Noahs Schuldgefühle eine Chance? [Quelle: Knaur Verlag]

Lilly Lucas wurde 1987 in Ansbach geboren und studierte Germanistik in Bamberg. Heute lebt sie mit ihrem Mann und endlos vielen Büchern in Würzburg. Wenn sie nicht Romane über die Liebe und das Leben schreibt, sieht sie sich am liebsten die Welt an, steckt ihre Nase in Bücher oder lebt ihre Film- und Seriensucht auf der heimischen Couch aus. [Quelle: Knaur Verlag]

 

Hast du den Verstand verloren?

Cover

Das Cover finde ich super schön. Ich mag die Farben in Kombination mit der Glitzerschrift und den Umrandungen. Es strahlt eine wunderschöne Harmonie aus und passt super zu den anderen Büchern der Reihe.

Schreibstil

Die Geschichte ist in einem schön locker leichten und flüssigen Schreibstil aus der Sicht der Protagonistin Elara geschrieben. Einen Perspektivenwechsel gibt es nicht, was ich aber gar nicht schlimm finde. Alles ist sehr schön bildlich beschrieben, sodass ich mir Green Valley und die wunderschöne Landschaft sehr gut vorstellen konnte.

Charaktere

Die Charaktere sind alle einfach wundervoll. Die Protagonistin Elara ist eine unglaublich herzensgute und tolle Frau. Ich finde sie echt wundervoll. Noch dazu ist sie irgendwie ein kleiner Tollpatsch und daher echt lustig. Der Protagonist Noah ist ein absoluter Weltraumfan. Er liebt die Sterne und möchte Astronaut werden. Er ist zudem ein herzensguter Kerl. Seine Schwester Rebecca ist ein absolutes Murmeltier. Gefühlt schläft sie ständig und schnarcht dabei nicht gerade wenig. Ich finde sie total super. Sie ist einfach witzig und erfrischend. Elaras Oma Molly finde ich auch echt spitze. Auch das kurze Wiedersehen mit einigen Charakteren aus Band 1 und 2 fand ich super. Eigentlich sind alle Menschen in Green Valley echt super. Ich mag jeden einzelnen von ihnen total gerne.

Story

Ich habe mich unheimlich darauf gefreut, nach Green Valley zurückzukehren und es hat wirklich nur ein paar Seiten gebraucht und ich war vollkommen gefangen in der Geschichte. Green Valley schafft es wirklich immer, dass ich vollkommen in die Geschichte abtauchen kann. Die Landschaft, die Menschen, die Harmonie – ich finde alles wirklich absolut wundervoll. Allein schon die Charaktere machen die Geschichte zu etwas ganz Besonderem. Aber auch die Geschichte ist wirklich super süß. Sie ist witzig und unterhaltsam, aber berührt auch sehr und geht total ans Herz. Auch wenn sie vielleicht nicht unbedingt Überraschungen zu bieten hat, konnte ich das Buch einfach nicht weglegen. Elara und Noah sind einfach so unglaublich süß zusammen. Die Geschichte hat meiner Meinung nach auch ein paar traurige Passagen und geht dadurch noch mehr ans Herz. Auch wenn ich wusste, dass eine gewisse Sache passieren würde, hat es mein Herz trotzdem gebrochen. Ich habe unheimlich mit Elara gelitten, aber habe sie auch total für ihre Stärke bewundert. Was sie dann nämlich tut, ist einfach unglaublich toll von ihr. Die Geschichte hat meiner Meinung nach echt alles zu bieten, von Lachern, bis Herzklopfen, Herzschmerz und dieser einzigartig schönen Harmonie in Green Valley. Ich bin echt traurig, dass die Geschichte schon wieder vorbei ist und freue mich schon wahnsinnig auf den nächsten Band. Das Ende finde ich wirklich wunderschön und es ging auch wieder sehr ans Herz.

“New Dreams” ist eine wunderschöne Liebesgeschichte mit großartigen Charakteren. Sie ist absolut kurzweilig, schön humorvoll und voller Gefühle. Für mich ist auch dieser Band ein absolutes Highlight. Ich vergebe daher 5 von 5 Punkten.

Vielen lieben Dank an den Knaur Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares. <3

 

 

>>Geschneit?! Es ist Mai! <<
>>Hier irgendwie … nicht.<<
(New Dreams – Lilly Lucas, Klappenbroschur Seite 48)

 

>>Na ja, jeder Moment verändert unser Leben. Jeder Moment löst etwas aus oder zieht einen anderen nach sich. <<
(New Dreams – Lilly Lucas, Klappenbroschur Seite 155)

 

Unsere Blicke trafen sich, und ich brauchte keine Kristallkugel, um zu wissen, dass er mir wehtun würde. Jetzt. Gleich. In wenigen Sekunden.
(New Dreams – Lilly Lucas, Klappenbroschur Seite 181)
©
Foto: Daniela Schucht
Cover: Knaur
Überschriftenpfeil: Pixabay/Gimp
Zitatzeichen: Pixabay/Gimp
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt
Tagged , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.