Uncategorized

[Rezension] Love & Lies: Alles ist erlaubt – Molly McAdams

Loading Likes...

Titel: Love & Lies – Alles ist erlaubt
Reihe: Love & Lies; Band 1
1 Alles ist erlaubt  2 Alles ist verziehen
Autorin: Molly McAdams
Verlag: Heyne Verlag

Preis: 8,99 € Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 11.01.2016
Seitenzahl: 416


 

Rachel und Logan – eine verletzte junge Frau und ein Bad Boy mit einem Geheimnis. Kann das gutgehen?

Nachdem sie in der Vergangenheit hintergangen und verletzt wurde, will Rachel lieber als verrückte Katzenlady ein einsames Dasein fristen, als jemals wieder einem Typen zu vertrauen. Schon gar nicht einem umwerfend gut aussehenden Bad Boy mit Tattoos und Harley – wie Undercover-Cop Logan »Kash« Ryan. Doch wenn er sie mit seinen stahlgrauen Augen ansieht, muss Rachel ihre gesamte Willenskraft aufwenden, um seinen sexy Körper nicht mit ihren Blicken zu verschlingen …[Quelle:  Heyne Verlag/Verlagsgruppe Random House]

Molly McAdams wuchs in Kalifornien auf und lebt heute mit ihrem Mann, ihren Töchtern und einigen Vierbeinern im Bundesstaat Texas. Wenn sie nicht gerade in die Welt ihrer Figuren eintaucht, geht sie einem ihrer anderen Hobbys nach und wandert, fährt Snowboard oder reist um die Welt. Molly hat eine Schwäche für derbe Komödien und frittierte Essiggurken und liebt es, sich bei Gewitter unter die Bettdecke zu kuscheln.  [Quelle:  Verlagsgruppe Random House]

“Du musst dich konzentrieren, Candice. Wenn du diese Prüfung versaust, darfst du im Sommer nicht ins Cheerleader-Camp.” 

Cover:

Das Cover finde ich echt schön. Auch wenn ich rot nicht so mag, finde ich es echt gut gelungen. Es passt super zum Inhalt.

Schreibstil:

Die Geschichte ist in einem schön locker leichten Schreibstil, abwechselnd aus der Sicht der Protagonisten Rachel und Kash, geschrieben. Das Buch liest sich super schön flüssig, sodass die Seiten nur so dahin flogen.

Charaktere:

An Charakteren gab es in diesem Buch wirklich alles. Manche habe ich geliebt, manche habe ich gehasst. Die Protagonisten Rachel und Kash habe ich geliebt. Rachel ist einfach so lustig frech, dass sie mich sehr oft zum Lachen gebracht hat. Zudem ist sie einfach zuckersüß. Kash ist absolut cool, sexy, lieb und auch sehr witzig. Ich mochte ihn unheimlich gerne. Mason fand ich auch toll und habe ihn auf Anhieb in mein Herz geschlossen. Mit Candice hatte ich so meine Schwierigkeiten, sie ging mir irgendwie schrecklich auf die Nerven und ich kam mit ihrer Art überhaupt nicht klar. Blake fand ich von der ersten Sekunde an einfach nur schrecklich, ich verabscheue ihn total.

Story:

Eine absolut tolle Geschichte voller Liebe, wahnsinniger Spannung und Witz. Vorneweg: Ich habe von dem Buch was vollkommen anderes erwartet. Ich dachte es wäre eine locker leichte Liebesgeschichte mit viel Erotik. Ich habe mich ja so getäuscht, denn dieses Buch ist so viel mehr. Am Anfang habe ich mich etwas schwer getan und brauchte eine Weile, bis ich in die Geschichte gefunden habe. Dann nach ca. 100 Seiten konnte ich aber nicht mehr aufhören zu lesen. Die Spannung steigerte sich von Seite zu Seite. Ich habe bis spät in die Nacht gelesen, da ich das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte. Es war unglaublich fesselnd. Von wegen leichte Liebesgeschichte. Das Buch beinhaltet so viele Geheimnisse, Schocks und Überraschungen, dass ich des Öfteren mit offenem Mund fassungslos die Seiten inhaliert habe. Ständig fragte ich mich, wann wer welches Geheimnis lüftet und die ganzen Lügen auffliegen. Okay ich muss dazu sagen, ich hatte die ganze Zeit eine Vermutung, die sich dann auch bestätigte, aber dennoch gab es immer noch eine Menge Überraschungen. Zudem ist das Buch noch unheimlich witzig und auch ein wenig Erotik ist dabei. Rachel und Kash sind total unterhaltsam und lustig. Mehr als einmal habe ich herzlich gelacht. Aber auch Tränen musste ich einmal wegblinzeln. Auch mein Herz ist gebrochen und dann wieder zusammengesetzt worden. Das Ende hat mich allerdings richtig fertig gemacht. Es ist ein absolut fieser Cliffhanger. Ich bin immer noch total schockiert und würde am liebsten sofort Band 2 verschlingen.

“Love & Lies – Alles ist erlaubt” ist für mich eine absolut positive Überraschung. Ein unheimlich spannendes Buch mit einer prickelnden Liebesgeschichte kombiniert mit einem packenden Krimi. Ein absolutes Highlight für mich. Hier vergebe ich die volle Punktzahl und eine ganz klare Leseempfehlung.

Ich wusste nicht, wer ich war, geschweige denn, wer ich sein wollte. (TB; Seite 87)

“Ich versuche gerade zu begreifen, warum du durch die halbe Anlage robbst und nach einem Schokoriegel rufst.” (TB; Seite 114)

Angeblich soll es fantastisch sein, sich zu verlieben. Das ist gelogen. Es ist total Furcht einflößend. (TB; Seite 189)


Tagged , , , ,

4 thoughts on “[Rezension] Love & Lies: Alles ist erlaubt – Molly McAdams

  1. Hi Danni,

    ich habe schon sooooooviel Gutes über dieses Buch gehört und gelesen, dass ich es auf meine Leseliste für September gesetzt habe. Ist nur die gute Frage, ob ich es auch schaffen werde, es zu lesen, da noch viel zu viele Rezensionsexemplare auf mich warten, die Vorrang haben. Bin aber mega gespannt. Tolle Rezension, die auch noch umso neugieriger macht darauf.

    Liebe Grüße
    Betti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.