Rezensionen

[Rezension] Kaleidra: Wer das Dunkel ruft – Kira Licht Rezensionsexemplar

Loading Likes...

Werbung / Rezensionsexemplar
Titel: Kaleidra – Wer das Dunkel ruft
Reihe: Kaleidra; Band 1

1 Wer das Dunkel ruft| 2 Wer die Seele berührt |Wer die Liebe entfesselt
Autorin: Kira Licht
Verlag:
One

Preis: 6,99 € EBook; 17,- € Hardcover
Erscheinungsdatum: 30.10.2020
Seitenzahl: 560
Leseprobe / Zum Verlag

Wenn die 17-jährige Emilia eines liebt, dann sind es Rätsel. Als sie bei einem Museumsbesuch das sagenumwobene Voynich-Manuskript lesen kann, spürt sie, dass sie einem unglaublichen Mysterium auf der Spur ist – denn das Dokument gilt als eines der größten, nie entschlüsselten Geheimnisse der Menschheit. Dann trifft sie auf den attraktiven, aber sehr verschlossenen Goldalchemisten Ben, und die Ereignisse überschlagen sich: Emilia ist eine Nachfahrin des uralten Silberordens! Schnell gerät sie ins Kreuzfeuer rivalisierender Geheimlogen, und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt …  [Quelle: One Verlag]

Kira Licht ist in Japan und Deutschland aufgewachsen. In Japan besuchte sie eine internationale Schule, überlebte ein Erdbeben und machte ein deutsches Abitur. Danach studierte sie Biologie und Humanmedizin. Sie lebt, liebt und schreibt in Bochum, reist aber gerne um die Welt und besucht Freunde. Für News zu Büchern, Gewinnspielen und Leserunden folgen Sie der Autorin auf Instagram (kiralicht) und Facebook. [Quelle: Bastei Lübbe/One Verlag]

 

Die Zeit hatte keine Bedeutung in dieser Einöde.

Cover

Das Cover finde ich mega schön. Es ist super geheimnisvoll und einfach wunderschön gestaltet.

Schreibstil

Die Geschichte ist in einem schön flüssigen Schreibstil aus der Sicht der Protagonistin Emilia geschrieben. Alles ist schön bildlich beschrieben, sodass ich mich sehr gut in die Welt hineinversetzen konnte.

Charaktere

Emilia ist eine wundervolle Protagonistin. Sie war mir von Anfang an unheimlich sympathisch. Sie liebt Rätsel, ist sehr nett, aber auch sehr schlagfertig. Manchmal ist sie aber auch ein ganz schöner Dickkopf und etwas naiv. Emilia hat ein absolutes Talent dafür sich in Schwierigkeiten zu bringen. Ihre besten Freunde Tizi und Matti sind ein bisschen verrückt und total witzig. Der Goldalchemist Ben ist anfangs ein absoluter Eisklotz und sehr geheimnisvoll. Wenn man aber erstmal hinter seine Fassade blickt ist auch er ein sehr liebenswerter Kerl. Seine Kollegen Larkin, Oliver, Annmary und Murphy sind auch alle supercool und lustig. Vor allem Larkin hat es mir angetan, der ist echt superwitzig.

Story

Wooooooow, was für eine epische mega geniale Geschichte. Ich bin immer noch total sprachlos und restlos begeistert. Die Idee mit den Alchemisten ist einfach unglaublich genial und die Geschichte hat mich schon auf den ersten Seiten komplett in ihren Bann gezogen. Es gibt sofort unheimlich viele Geheimnisse und Entdeckungen und die Spannung ist einfach sofort vorhanden. Nach und nach lernen wir mit Emilia gemeinsam die Welt der Alchemisten kennen und die hat es echt in sich. Diese Geschichte hat meiner Meinung nach einfach alles zu bieten. Es ist superspannend, ab und an auch mal lustig, es gibt ein absolutes Gefühlschaos und super aufregende Missionen. Das Buch konnte mich durchgehend vollkommen fesseln und ließ mich komplett in der Geschichte versinken. Ich habe mitgelitten, gehofft und gebangt. Es ist einfach super aufregend und geht teilweise auch wirklich sehr nah. Und dieses Gefühlschaos ist einfach unglaublich. Ich hoffe immer noch auf ein Wunder. Der Show-down am Ende hat es richtig in sich und endlich passiert etwas, wo ich schon die ganze Geschichte über drauf gewartet habe. Ich habe innerlich total gejubelt nur um ein paar Seiten später den Schock meines Lebens zu bekommen. Die Geschichte endet mit einem absolut miesen Cliffhanger. Ich bin immer noch total aufgewühlt und kann es nicht fassen. Wie bitte soll ich das nur aushalten, bis Band 2 erscheint?! 

“Kaleidra – Wer das Dunkel ruft” ist eine epische mega geniale Geschichte mit riesigem Suchtfaktor. Diese Geschichte hat einfach alles zu bieten und konnte mich von vorne bis hinten komplett für sich einnehmen. Für mich ein absolutes mega Highlight. Ich vergebe hier die volle Punktzahl x unendlich.

Vielen lieben Dank an den One Verlag und Lovelybooks für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares zur Leserunde. <3

 

 

Wir waren zu mächtig, um Feinde zu sein. Wir waren dafür gemacht, Seite an Seite die Welt aus ihren Angel zu reißen. (Kaleidra: Wer das Dunkel ruft – Kira Licht; Hardcover Seite 349)

 

>Man kann sein Herz nur einmal verschenken.<< Er sah mich nicht an, als er an mir vorbei ging. >>Und genau deshalb sollte man umso weiser wählen.<< (Kaleidra: Wer das Dunkel ruft – Kira Licht; HardcoverSeite 453)

 

>>Wenn du Angst hast, dass ich dich ohne Klamotten sehe, könnten wir uns kurz nackt ausziehen. Dann haben wir das hinter uns.<< (Kaleidra: Wer das Dunkel ruft – Kira Licht; Hardcover Seite 468)

©
Foto: Daniela Schucht / bearbeitet mit PicsArt
Cover: One
Überschriftenpfeil: Pixabay/Gimp
Zitatzeichen: Pixabay/Gimp
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt

 

Tagged , , , ,

2 thoughts on “[Rezension] Kaleidra: Wer das Dunkel ruft – Kira Licht Rezensionsexemplar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.