Rezensionen

[Rezension] Idol: Gib mir dein Herz – Kristen Callihan Rezensionsexemplar

Loading Likes...
Rezensionsexemplar/Werbung
Titel: Idol – Gib mir dein Herz
Reihe: VIP-Reihe; Band 2
1 Gib mir die Welt | 2 Gib mir dein Herz | 3 Gib mir deine Liebe
Autorin: Kristen Callihan
Verlag:
LYX
Preis: 9,99 € EBook; 12,90 € Paperback
Erscheinungsdatum: 30.11.2018
Seitenzahl: 441
Leseprobe / Zum Verlag

Gabriel Scott – heiß wie die Sünde, kalt wie Eis … 
Sophie Darling kann ihr Glück kaum fassen, als sie für ihren Flug nach London ein Upgrade in die erste Klasse erhält – bis  sie ihren Sitznachbarn kennenlernt. Gabriel Scott ist zwar der attraktivste Mann, den sie seit Langem gesehen hat, leider aber auch der unverschämteste. Und das ist noch nicht alles: Während des Flugs findet sie heraus, dass er niemand anders ist als der Manager der Rockband Kill John. Und somit womöglich bald ihr neuer Chef …  [Quelle: LYX Verlag]

Kristen Callihan hat sich bisher vor allem mit Romantic Fantasy einen Namen gemacht. Game On ist ihr erster Ausflug in das Genre der zeitgenössischen Liebesromane. Der erste Band der Reihe wurde aus dem Stand ein Bestseller. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in der Nähe von Washington D.C. [Quelle: LYX Verlag]

 

Kennen Sie diese Leute, die einfach immer Glück zu haben scheinen?

 

Cover

Das Cover finde ich sehr schön. Ich mag die Farbkombination und es passt einfach total super zum Inhalt. 

Schreibstil

Die Geschichte ist in einem schön locker leichten Schreibstil geschrieben. Es ist abwechselnd aus der Sichtweise der Protagonistin Sophie und des Protagonisten Gabriel. Diesen Perspektivenwechsel finde ich absolut gelungen, da ich so direkt beide Gefühlswelten nachvollziehen konnte. Zudem wurde die Perspektive meiner Meinung nach immer an der richtigen Stelle gewechselt. 

Charaktere

Die Charaktere sind in dieser Geschichte absolut detailreich und sehr liebevoll ausgearbeitet. Einige kenne ich ja schon aus dem ersten Band und ich fand das Wiedersehen absolut toll. Ich finde es absolut super, dass ich nun Gabriel Scott, auch genannt “Scottie”, endlich näher kennen lernen durfte. Seine Gefühlswelt finde ich echt spannend und er ist einfach ein absolut genialer Protagonist. Ich habe ihn unheimlich in mein Herz geschlossen. Zudem ist er ein echt sehr heißer Kerl. Die Protagonistin Sophie war mir auf Anhieb sympathisch. Sie ist quirlig, ein kleines Plappermäulchen und irgendwie echt lustig. Ich finde sie wirklich toll. Dann waren da natürlich noch die Bandmitglieder von Kill John. Es ist so toll, dass auch Killian, Jax, Whip und Rye einen Part in der Geschichte haben. Ich finde sie alle auf ihre Weise toll. Wobei Killian von den Vieren noch mein Favorit ist. Aber ihn kenne ich von Band 1 her nun mal auch schon etwas besser als die anderen. Auch Brenna, Jules und Libby waren wieder mit von der Partie und ich mag sie nach wie vor alle sehr gerne.

Story

Die Geschichte ist unglaublich humorvoll, aber auch wunderschön gefühlvoll. Das Kennenlernen von Sophie und Gabriel ist super witzig. Ich habe auf den ersten Seiten schon herzhaft lachen müssen und habe mich wirklich köstlich amüsiert. Der eiskalte miesepetrige Gabriel gegen die quirlige plappernde Sophie. Ich hatte teilweise regelrechte Lachkrämpfe. Es ist einfach zu genial. Nach dem überaus lustigen Einstieg in die Geschichte folgten dann aber direkt ernste Enthüllungen und Fakten. Da war ich wirklich sprachlos, damit habe ich null gerechnet. Besonders toll finde ich ja die Enthüllungen über Scottie, da war ich teilweise wirklich erstaunt. Aber auch Sophies Vergangenheit hat es in sich. Dennoch ging der Geschichte der gewisse Witz nicht verloren. Ich hatte die meiste Zeit beim Lesen ein fettes Grinsen im Gesicht, weil ich die Show-Downs zwischen Sophie und Gabriel so genossen habe. Ich konnte das Buch nur schwer zur Seite legen und habe die Geschichte wirklich total verschlungen. Die Gefühle von Sophie und Gabriel sind unglaublich greifbar und absolut toll beschrieben. Ich konnte mich sehr gut in die beiden hineinversetzen. Auch einige Überraschungen und Schocks sind vorhanden, was das Ganze noch spannender machte. Gerade gegen Ende hin gab es noch mal einen kleinen Schock und der machte es mir unmöglich das Buch auch nur kurz zur Seite zu legen. Das Ende finde ich wunderschön und absolut emotional. Besonders der Epilog rundet die Geschichte perfekt ab. 

“Idol – Gib mir dein Herz” ist eine absolut humorvolle und wunderschön emotionale Liebesgeschichte. Ich habe die Geschichte unglaublich genossen. Ich habe gelacht, gehofft und gelitten. Eine wirklich unglaublich tolle Geschichte mit wundervollen Charakteren. Hier vergebe ich die volle Punktzahl.

Vielen lieben Dank an den LYX Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares. <3

 

 

>>Nein. Die Tatsache, dass Sie unglaublich heiß sind, ist ein wichtiger Faktor. Ich kann Sie unter dem Deckmantel der Bürgerpflicht betatschen.<< (Idol: Gib mir dein Herz – Kristen Callihan; Seite 44)

 

Er macht Tee? Gabriel Ich-habe-keine-Zeit-für-gewöhnliche-Sterbliche Scott macht tatsächlich Tee? Und trinkt ihn? (Idol: Gib mir dein Herz – Kristen Callihan; Seite 117)

 

In diesem Zeitraum macht mein Gehirn Urlaub und überlässt die Herrschaft den Bedürfnissen des Körpers. (Idol: Gib mir dein Herz – Kristen Callihan; Seite 135)

 

©
Foto: Daniela Schucht
Cover: LYX Verlag
Überschriftenpfeil: Pixabay/Gimp
Zitatzeichen: Pixabay/Gimp
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt
Tagged , , , ,

6 thoughts on “[Rezension] Idol: Gib mir dein Herz – Kristen Callihan Rezensionsexemplar

  1. Hallo liebe Sunny,
    jedes Mal, wenn ich auf deinen Blog klicke, freue ich mich bereits schon im Vorfeld auf die Artikel, die mich dort erwarten. Wir haben wirklich sowas von einen ähnlichen Lesegeschmack. Das wundert mich immer wieder erneut. Heute war ich mit meinem Mann für meine Mutter für meinen Geburtstag Bücher shoppen. Die Liste war … lang ;o) Ich habe Idol 2 nun schon von mehreren Seiten empfohlen bekommen. Daher sollte eigentlich auch nur dieser Band auf meine Wunschliste. Allerdings hat sich meine Buchhändlerin irgendwie verklickt und auch noch den 1. Band mit in den Warenkorb gelegt. Da die Bücher bereits alle schon verpackt waren, habe ich nach Recherche des Kassenzettels überlegt, ob ich jetzt wirklich nochmal umtauschen sollte. Sie hätte vermutlich alle Bücher nochmal auspacken müssen. Kurzerhand hat mein Mann mir gesagt, dass er mir dann den ersten Band schenkt und ich hab mir daraufhin gedacht: Was solls, der wird bestimmt auch gut sein (obwohl ja Band 2 laut meiner Informanten den ersten noch um Längen geschlagen haben soll). Aber wenn ich so deine Rezension lese, dann meine ich entnehmen zu können, dass du Band 1 auch sehr gut fandest?

    Ich freue mich auf jeden Fall, dass dir Band 2 so wunderschöne Lesestunden beschert hat :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    1. Liebe Tanja,

      erst einmal vielen Dank für deine lieben Worte. Mir geht das bei deinem Blog komplett genauso. 🙂

      Ich fand Band 1 wirklich auch echt gut. Ist nur schon eine Weile her, dass ich den gelesen habe.

      Das ist aber wirklich toll von deinem Mann und ich wünsche dir ganz viele tolle Lesestunden mit den beiden Büchern. <3

      Liebe Grüße

      Sunny

      1. Hallo liebe Sunny,

        ich denke wir haben da wirklich einen sehr guten Draht zueinander, was mich so sehr freut. <3

        Du hast mir gerade wirklich einen Stein vom Herzen genommen. Die Bewertungen auf Amazon betreffend Band 1 waren auch recht gut, also daher hatte ich auch nicht ganz so arge Bedenken. Dennoch ist mir deine Meinung hier noch ein wenig mehr wert, eben weil wir doch sehr oft einen ähnlichen Geschmack haben :o)))))))

        Ohja, ich habe mich auch sehr gefreut. Ich hätte mir das Buch natürlich auch selbst gekauft. Aber so ist es eine süße Geste und er hat mir damit auch die Entscheidung leichter gemacht :o)

        Vielen Dank für deine lieben Wünsche. <3

        Ganz liebe Grüße
        Tanja :o)

        1. Das freut mich wirklich total. <3

          Wenn ich auf deinem Blog vorbei schaue wächst meine Wunschliste auch immer total. 😀

          Ich weiß schon gar nicht mehr womit ich anfangen soll. 🙂

          Liebe Grüße

          Sunny

  2. Guten Abend meine liebe Sunny,
    ich hoffe Du hast Weihnachten gut verbracht?
    Dein Buch hört sich wieder spitzenklasse an:)))
    Ich packe es mal auf die Wuli, wobei ich die eigentlich noch vor 2019 etwas kürzen wollte 🙂
    Aber die Rezi spricht mich voll an.
    Liebe Grüße und ich wünsche Dir schon jetzt einen guten Rutsch ins neue Jahr!
    Deine Andrea ♥

    1. Huhu Andrea,

      Weihnachten war auf der einen Seite stressig, aber auch sehr schön. 🙂

      Ich hoffe du hast auch schöne Weihnachten verbracht?

      Die Reihe ist wirklich sehr zu empfehlen. Ich freue mich schon voll auf Band 3. 🙂

      Liebe Grüße

      Sunny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.