Rezensionen

[Rezension] Frozen Crowns: Eine Krone aus Erde und Feuer – Asuka Lionera Rezensionsexemplar

Loading Likes...

Werbung / Rezensionsexemplar
Titel: Frozen Crowns – Eine Krone aus Erde und Feuer
Reihe: Frozen Crowns; Band 2

1 Ein Kuss aus Eis und Schnee| 2 Eine Krone aus Erde und Feuer
Autorin: Asuka Lionera
Verlag:
Planet!

Preis: 3,99 € EBook; 16,- € Hardcover
Erscheinungsdatum: 24.06.2021
Seitenzahl: 480
Leseprobe/Zum Verlag

Um diejenigen zu beschützen, die ihr wichtig sind, muss Davina ihre eigenen Gefühle tief in sich einsperren und sich dem Willen anderer beugen. Ihr Herz gehört jedoch nach wie vor Leander, dem ersten Ritter des Feuerreichs. Doch die Aufdeckung ihrer heimlichen Liebe ist nicht ihr größtes Problem: Ein Krieg, in dem Davinas Eismagie von entscheidendem Vorteil ist, schwelt an allen Fronten. Erneut wird sie zum Spielball der Herrscher, ungeachtet dessen, dass sie dabei ihr Leben verlieren könnte. Um seine Liebste zu retten, braucht Leander Verbündete. Doch diese zu finden, erweist sich als äußerst schwierig … [Quelle: Planet! Verlag]

Hinter dem Pseudonym Asuka Lionera verbirgt sich eine im Jahr 1987 geborene Träumerin, die schon als Kind fasziniert von Geschichten und Comics war. Bereits als Jugendliche begann sie, Fan-Fictions zu ihren Lieblingsserien zu schreiben und kleine RPG-Spiele für den PC zu entwickeln, wodurch sie ihre Fantasie ausleben konnte. Ihre Leidenschaft machte sie nach einigen Umwegen und Einbahnstraßen zu ihrem Beruf und ist heute eine erfolgreiche Autorin, die mit ihrem Mann und ihren vierbeinigen Kindern in einem kleinen Dorf in Hessen wohnt, das mehr Kühe als Einwohner hat. [Quelle: Thienemann Esslinger Verlag]

 

Die Trauung von König Esmond und mir findet im großen Saal statt, der mit weißen und roten Teppichen und gleichfarbigen Girlanden verziert ist. 

Cover

Das Cover finde ich sehr schön. Ich mag die Farben und komplette Gestaltung sehr. Am besten gefällt mir, dass es so schön glänzt.

Schreibstil

Die Geschichte ist in einem schön flüssigen Schreibstil im Wechsel aus der Sicht der Protagonistin Davina und des Protagonisten Leander geschrieben. Ich finde die Perspektivwechsel perfekt gelungen. Am Ende gibt es auch noch 2 Kapitel aus der Sicht von Waldur, was mir richtig gut gefallen hat.

Charaktere

Die Charaktere gefallen mir, wie schon in Band 1, richtig gut. Davina ist eine tolle und starke Frau, auch wenn wir sie diesmal auch von einer anderen Seite kennenlernen. Leander mag ich ebenfalls sehr gerne. Er tut alles für Davina und weicht ihr selten von der Seite. König Esmond finde ich schrecklich und kann ihn null leiden. Es gibt noch so viel mehr Charaktere. Die einen sind einfach wundervoll und unterstützen Davina, wo sie nur können und die anderen sind einfach nur verabscheuungswürdig. Am besten ihr macht euch euer eigenes Bild.

Story

Die Geschichte geht da weiter, wo Band 1 geendet hat, und ist somit auch direkt richtig spannend. Ich habe unglaublich mitgefiebert und gehofft. Davina und Leanders Liebe ist ab Seite eins spürbar und die beiden sind wirklich süß zusammen. Aber nicht nur die Liebesgeschichte spielt eine große Rolle, es gibt auch unfassbar viele andere Dinge, die passieren und einige erschreckende Dinge, die enthüllt werden. Es gibt Überraschungen und Schocks, die mich sprachlos zurückgelassen haben. Leider gibt es aber auch mal langwierige Passagen, die sich ein wenig ziehen und so die Spannung etwas rausnehmen. Es gibt Charaktere, worüber ich mich immer noch maßlos aufrege, die mich wirklich echt sprachlos gemacht haben. Der Show-down am Ende hat es richtig in sich und für mich gab es da den größten Schock. Das Ende hat mir dann aber richtig gut gefallen und ist für mich ein sehr schöner Abschluss dieser Dilogie.

“Frozen Crowns – Eine Krone aus Erde und Feuer” ist ein schöner Abschluss einer Romantasy-Dilogie. Es gibt einige Überraschungen und Schocks, aber auch ab und zu langwierige Stellen, die sich ein wenig ziehen. Die Liebesgeschichte ist unheimlich schön und hat mich richtig mitfiebern lassen. Ich vergebe hier 4 von 5 Punkten.

Vielen lieben Dank an den Planet! Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares. <3

 

 

>>Vor einiger Zeit habe ich zu jemandem gesagt, dass Narben ein Zeichen des Sieges sind. Sie zeigen, dass man überlebt hat, während andere es nicht taten. Denn nur solange noch Leben in uns steckt, kann unsere Haut heilen und Narben bilden.<< (Frozen Crowns: Ein Krone aus Erde und Feuer – Asuka Lionera; Hardcover Seite 221)

©
Foto: Daniela Schucht / bearbeitet mit PicsArt
Cover: Planet!
Überschriftenpfeil: Pixabay/Gimp
Zitatzeichen: Pixabay/Gimp
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt

 

Tagged , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.