Rezensionen

[Rezension] Falling Fast – Bianca Iosivoni Rezensionsexemplar

Loading Likes...

Werbung/Rezensionsexemplar
Titel: Falling Fast
Reihe: Hailee & Chase; Band 1

1 Falling Fast| 2 Flying High
Autorin: Bianca Iosivoni
Verlag:
LYX

Preis: 9,99 € EBook; 12,90 € Paperback
Erscheinungsdatum: 27.05.2019
Seitenzahl: 480
Leseprobe / Zum Verlag

Nur bei ihm kann ich mich fallen lassen
 
Hailee DeLuca hat einen Plan: Die Zeit, in der sie sich zu Hause verkrochen und vor der Welt versteckt hat, ist vorbei. Sie will mutig sein und sich all die Dinge trauen, vor denen sie sich früher immer zu sehr gefürchtet hat. Doch dann lernt sie Chase Whittaker kennen – und weiß augenblicklich, dass sie ein Problem hat. Denn mit seiner charmanten Art weckt Chase Gefühle in ihr, die sie eigentlich niemals zulassen dürfte. Und nicht nur das. Er kommt damit ihrem dunkelsten Geheimnis viel zu nahe …  [Quelle: LYX Verlag]

Schon seit frühester Kindheit ist Bianca Iosivoni, geb. 1986, von Geschichten fasziniert. Mindestens ebenso lange begleiten diese Geschichten sie durch ihr Leben. Den Kopf voller Ideen begann sie als Teenager mit dem Schreiben und kann sich seither nicht vorstellen, je wieder damit aufzuhören. [Quelle: LYX Verlag]

 

Ich rolle meine restlichen Kleider zusammen und stopfe sie neben die Wasserflasche in meine Tasche.

Cover

Das Cover finde ich sehr schön. Es ist zwar eher schlicht, aber ich mag die Farben und auch die Schriftart sehr. 

Schreibstil

Die Geschichte ist in einem schön flüssigen locker leichten Schreibstil aus den Perspektiven der Protagonistin Hailee und des Protagonisten Chase geschrieben. Den Perspektivenwechsel finde ich super, da ich so direkt einen Einblick in beide Gefühlswelten erhalten habe, die meiner Meinung nach für diese Geschichte sehr wichtig sind. Zudem schreibt die Autorin unglaublich detailliert, was mir ebenfalls sehr gut gefällt.

Charaktere

Die Charaktere sind unheimlich interessant und sehr liebevoll ausgearbeitet. Die Protagonistin Hailee hat so ziemlich vor allem Angst und sich vorgenommen nun mutig zu sein und ihre Ängste zu überwinden. Hailee ist absolut süß und super nett. Ich habe mich irgendwie sehr mit ihr verbunden gefühlt. Der Protagonist Chase hat einen ganz besonderen Charme und ist super lieb. Ein sehr hilfsbereiter, sympathischer und herzensguter Mensch, der seine eigenen Wünsche über die seiner Lieben stellt. Chase Clique finde ich auch spitze. Lexi, Charlotte, Clay, Eric und Shaine sind alle auf ihre eigene Art und Weise einfach super.

Story

Diese Geschichte ist auf der einen Seite etwas ganz Besonderes, auf der anderen Seite aber auch eher ruhig. Sofort zu Beginn hat es die Geschichte geschafft, mich in ihren Bann zu ziehen und mich sehr zu berühren. Es kommen direkt ein paar Fragen auf, auf die ich unbedingt Antworten wollte. Die Geschichte lebt vor allem durch die großartigen Charaktere und einigen sehr ernsten Themen. Auch den Handlungsort, das kleine Städtchen Fairwood, finde ich super. Ich konnte mir alles super bildlich vorstellen und habe mich direkt heimisch gefühlt. Aufgrund des sehr detaillierten Schreibstiles konnte ich mich auch sehr gut in Hailee und ihre Ängste hineinversetzen, aber auch mit Chase konnte ich sehr gut mitfühlen. Es gab immer wieder Stellen, die mir sehr ans Herz gingen. Aber es gab auch Passagen, da zog sich die Geschichte ein wenig. Sie ist, trotz der ernsten Themen, doch irgendwie eher ruhig. Die Liebesgeschichte zwischen Hailee und Chase finde ich unheimlich süß. Sie entwickelt sich nur sehr langsam und ist daher ab und an auch mal etwas langatmig, aber das macht das ganze irgendwie auch realistischer. Großartige Überraschungen gibt es nicht unbedingt. Wobei für einige könnte das Ende doch eine Überraschung sein. Ich habe allerdings schon sehr früh diese Vermutung gehabt und daher war es für mich keine sonderliche Überraschung mehr. Das Ende ging mir aber trotzdem unheimlich nah und hat mich sehr berührt. Ich freue mich sehr auf Band 2 und bin gespannt, wie es mit Hailee und Chase weiter geht. 

“Falling Fast” ist eine eher ruhige Liebesgeschichte mit einigen ernsten Themen. Die Charaktere sind absolut spitze und allein wegen Hailee und Chase ist die Geschichte etwas Besonderes. Auch wenn die Geschichte mich sehr oft zutiefst berührt hat, hat sie sich an manchen Stellen auch etwas gezogen. Hier vergebe ich daher 4 von 5 Punkten.

Vielen lieben Dank an den LYX Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares. <3

 

 

Ich weiß nur, dass ich es satthabe, mich vor Sachen zu fürchten, die für andere selbstverständlich sind. (Falling Fast – Bianca Iosivoni; Paperback Seite 183)

 

Einfach nur im Moment zu leben, ohne an morgen zu denken. An alle die Probleme, die einen erwarten. (Falling Fast – Bianca Iosivoni; Paperback Seite 196)

 

Denn wenn jeder Einzelne damit anfangen würde, sich so zu verhalten, wie er die Welt sehen möchte – freundlich und hilfsbereit und stark -, dann könnten wir alle die Welt retten. Jeder für sich und alle zusammen.  (Falling Fast – Bianca Iosivoni; Paperback Seite 314)

©
Foto: Daniela Schucht
Cover: LYX
Überschriftenpfeil: Pixabay/Gimp
Zitatzeichen: Pixabay/Gimp
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt
Tagged , , , ,

6 thoughts on “[Rezension] Falling Fast – Bianca Iosivoni Rezensionsexemplar

  1. Liebe Sunny,

    eine sehr schöne Rezension. Ich habe das Buch ja schon gelesen, wie du weißt und konnte mir das Ende auch schon sehr früh denken. Trotzdem hat mir die Geschichte wirklich gut gefallen.

    Liebe Grüße
    Jenny

  2. Hallo liebe Sunny,
    ich habe von B.I. bislang noch nicht ein einziges Buch gelesen. Allerdings bin ich durch einige Rezensionen auch schon auf Falling Fast aufmerksam geworden. Du klingst ja auch sehr begeistert.Allerdings bin ich mir noch nicht sicher, was ich von den ruhigen Stellen halte.Ich habe gemerkt, dass ich momentan sehr gerne auch etwas actionlastigeres bzw. rasantere Geschichten lese.
    Mal sehen, ich behalte das Buch mal im Blick. Eine sehr schöne Rezension. :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

  3. Huhu,

    das Buch sticht mir irgendwie immer wieder ins Auge. Schon alleine das Cover ist ein echter Hingucker und der Klappentext kingt auch richtig gut.
    Deine Rezension klingt auch sehr vielversprechend, weshalb ich mir das Buch unbedingt demnächst zulegen muss – schließlich schwärmen immer mehr davon 😉

    Ganz liebe Grüße
    Jessi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.