Rezensionen

[Rezension] Fallen Dreams: Endlose Sehnsucht – Samantha Young Rezensionsexemplar

Loading Likes...

Werbung/Rezensionsexemplar
Titel: Fallen Dreams – Endlose Sehnsucht
Einzelband
Autorin: Samantha Young
Verlag:
HarperCollins/Mira Taschenbuch

Preis: 9,99 € EBook; 14,- € Klappenbroschur
Erscheinungsdatum: 18.05.2020
Seitenzahl: 480
Zum Verlag

Skylar hat es geschafft. Mit ihrer Band stürmt sie weltweit die Charts. Doch nach einer Tragödie kehrt sie ihrem bisherigen Leben den Rücken. Jetzt schlägt sie sich als Straßenmusikerin durch, schläft in einem Zelt und verbirgt ihre wahre Identität vor der Öffentlichkeit. Dennoch fällt sie dem Musikproduzenten Killian O’Dea auf, und er bietet ihr einen Plattenvertrag an. Um keinen Preis will Syklar zurück ins Rampenlicht. Erst als sie in eine bedrohliche Situation gerät, stimmt sie notgedrungen Killians Angebot zu. Schon bei der ersten Session spürt Skylar, dass der charismatische Schotte ihr unter die Haut geht. Aber darf sie ihm ihr Herz öffnen? Empfindet er wirklich etwas für sie – oder geht es ihm einzig und allein um seine Karriere? [Quelle: Harper Collins Verlag]

Samantha Young ist Schottin und hat in Edinburgh Geschichte studiert – viele gute Romanideen hatte sie während der Vorlesungen. „Ich nehme gerne Fakten aus Geschichte und Mythologie und lasse sie in meine Romane einfließen“, sagt die New York Times- und SPIEGEL-Bestsellerautorin. [Quelle: Harper Collins Verlag]

 

Meine Musik erfüllte die Luft. 

Cover

Das Cover finde ich ganz okay. Es ist eher schlicht, aber durch das Gold passt es meiner Meinung nach sehr gut zum Inhalt mit Rampenlicht und Stars.

Schreibstil

Die Geschichte ist in einem schön flüssigen Schreibstil aus der Sicht der Protagonistin Skylar geschrieben. Ihre Gefühle sind unheimlich toll beschrieben und ich konnte mich somit sehr gut in sie hineinversetzen. Einen Perspektivenwechsel gibt es in der Geschichte nicht.

Charaktere

Die Protagonistin Skylar ist eine unglaublich starke Frau, aber zudem ist sie auch sehr gebrochen. Sie hat einiges durchgemacht und versucht aus ihrem Leben zu fliehen. Ich finde sie wirklich wundervoll. Der Protagonist Killian ist anfangs ein absoluter Kotzbrocken. Blickt man aber erstmal hinter seine Fassade ist er ein unglaublich gutherziger Mensch. Seine Schwester Autumn ist eine wahre Freundin. Sie ist immer für Skylar da und einfach ein totaler Sonnenschein. Der Onkel von Killian und Autumn, James Byrne, ist hingegen ein wirklich schrecklicher Mensch. Der einzige Charakter, den ich in dieser Geschichte wirklich gehasst habe.

Story

Die Geschichte beginnt auf der Straße in Schottland und schaffte es binnen weniger Seiten mich zu berühren. Direkt zu Beginn werden einige Andeutungen gemacht, was passiert ist, aber es dauert eine Weile bis das wirklich aufgelöst wird. Die Geschichte hat eine Menge Höhen und Tiefen. Hauptsächlich beschäftigt sie sich mit Skylars Gefühlen. Sie zeigt die Schattenseiten des berühmt seins, aber auch die grenzenlose Liebe zur Musik. Ich finde es wirklich wundervoll was Skylar in der Geschichte für eine Wandlung durchmacht. Auch wie sie alles in Songs verarbeitet geht richtig ans Herz. Ihre Songtexte sind ebenfalls mit in die Geschichte eingebaut, was mir richtig gut gefallen hat. Die ersten zwei Drittel des Buches vergingen daher wie im Flug und ich konnte es kaum aus der Hand legen. Dann kam allerdings irgendwann der Punkt, wo auf einmal so ein bisschen die Luft raus war. Dann kam nämlich die Erotik dazu und irgendwie hätte ich diese in dieser Geschichte und in dem Umfang nicht so wirklich gebraucht. Ich habe mich echt gefragt, was noch kommen soll und die Spannung war im ersten Moment etwas verschwunden. Aber zum Glück wird es irgendwann wieder besser und die Geschichte konnte mich dann doch wieder fesseln. Das Ende hat mir dann richtig gut gefallen und ist einfach wunderschön. 

“Fallen Dreams – Endlose Sehnsucht” ist eine sehr emotionale Liebesgeschichte mit wunderschönen Songtexten. Es gibt viele Höhen und Tiefen und die Geschichte berührte mich wirklich sehr. Einzig die Erotikpassagen hätte ich einfach nicht gebraucht und dadurch hatte die Geschichte kurzzeitig ein wenig an Spannung verloren. Ich vergebe daher 4 von 5 Punkten.

Vielen lieben Dank an den Harper Collins Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares. <3

 

 

Er hatte mir geholfen, meine Seele wiederzufinden. Sie würde nie wieder heil sein, aber so war das Leben nun mal.
(Fallen Dreams: Endlose Sehnsucht – Samantha Young, Klappenbroschur Seite 386)

 

>>[…] Das nächste Mal such dir einen Mann aus, dem dein Glück wichtiger ist als sein eigenes. Versprich mir das.<<
(Fallen Dreams: Endlose Sehnsucht – Samantha Young, Klappenbroschur Seite 389)
©
Foto: Daniela Schucht
Cover: Harper Collins / Mira Taschenbuch
Überschriftenpfeil: Pixabay/Gimp
Zitatzeichen: Pixabay/Gimp
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt
Tagged , , ,

5 thoughts on “[Rezension] Fallen Dreams: Endlose Sehnsucht – Samantha Young Rezensionsexemplar

  1. Hallo liebe Sunny,
    ach, das hört sich so gut an. Das Setting Schottland spricht mich schon sehr an, aber auch das, was du über die Figuren berichtest, klingt total nach meinem Geschmack. Sehr schade finde ich, dass an einer Stelle die erotischen Szenen die scheinbar sehr fesselnde Handlung überlagern. Das ist mir auch schon bei anderen Büchern aufgefallen.
    Dennoch eine sehr interessante Buchempfehlung. Vielen Dank dafür <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

  2. Guten Abend liebe Sunny,
    das Buch hört sich ja sehr interessant an wie Du es beschrieben hast.
    Mit den Höhen und Tiefen finde ich an sich ja richtig cool, so bleibt die Handlung immer fließend. Dass ausgerechnet die Erotikpassage eher ein Fail war, ist echt schade.
    Ich hätte mir eher gedacht, sie verpasst dem Buch den nötigen Feinschliff.
    Aber trotzdem hat Dir die Lektüre ja gut gefallen:)
    Liebe Grüße
    Andrea ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.