Rezensionen

[Rezension] Elya: Das Bündnis der Welten – Dana Müller-Braun Rezensionsexemplar

Loading Likes...

Werbung/Rezensionsexemplar
Titel: Elya – Das Bündnis der Welten
Reihe: Elya-Trilogie; Band 2
Der weiße Drache | 2 Das Bündnis der Welten | 3 Das Licht der Finsternis
Autorin: Dana Müller-Braun
Verlag:
 Carlsen/Impress
Preis: 3,99 € EBook; 8,99 € Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 23.12.2019
Seitenzahl: 448
Leseprobe/Zum Verlag

**Kampf mit der Dunkelheit**
Licht gegen Dunkelheit, Schwarz gegen Weiß, Gut gegen Böse. Daraus besteht mittlerweile Elyas Leben. Doch lassen sich diese Dinge manchmal gar nicht so leicht voneinander trennen. Elyas Kräfte als weißer Drache schwinden zunehmend und sie weiß nicht mehr, wem sie überhaupt noch vertrauen kann. Letztendlich bleibt ihr aber nichts anderes übrig, als sich auf den geheimnisvollen Levyn und seine Freunde zu verlassen, um für den Erhalt ihrer Welten zu kämpfen. Denn die Fehde der verfeindeten Herrscher lassen die Grenzen dieser immer mehr verschwimmen. Wäre ihr Leben doch bloß nicht so ein Chaos und Levyn nicht so undurchschaubar… [Quelle: Carlsen Verlag]

Dana Müller-Braun wurde Silvester ’89 in Bad Soden im Taunus geboren. Geschichten erfunden hat sie schon immer – Mit 14 Jahren fing sie schließlich an ihre Phantasie in Worte zu fassen. Als das Schreiben immer mehr zur Leidenschaft wurde, begann sie Germanistik, Geschichte und Philosophie zu studieren. Wenn sie mal nicht schreibt, baut sie Möbel aus alten Bohlen, spielt Gitarre oder verbringt Zeit mit Freunden und ihrem Hund. [Quelle: Carlsen Verlag]

 

>>Deine Beine, Lya!<<

Cover

Das Cover gefällt mir echt gut. Ich mag die Farben und die Gestaltung mit der Frau und der schnörkeligen Schrift sehr gerne. 

Schreibstil

Die Geschichte ist in einem schön locker und leichten Schreibstil überwiegend aus der Sicht der Protagonistin Elya geschrieben. Es gibt aber auch ein paar Kapitel, die aus anderen Sichten sind. Ich finde das so absolut perfekt, da man so ein paar Informationen zusätzlich bekommt, aber dennoch überwiegend im Dunkeln tappt und es dadurch mehr Überraschungen gibt.

Charaktere

Die Charaktere sind alle sehr detailreich und liebevoll ausgearbeitet. Die Protagonistin Elya, oder auch Lya, hat sich gegenüber Band 1 ziemlich weiterentwickelt. Sie hat einen wahnsinnigen Sprung gemacht und es ist nichts mehr übrig von der kleinen naiven und unfreundlichen Lya. Elya ist in diesem Band viel reifer, freundlicher und tut alles für ihre Freunde. Ich mag sie unheimlich gerne. Der Protagonist Levyn ist nach wie vor geheimnisvoll und düster. Aber diesmal durfte ich auch seine andere Seite kennen lernen. Seine schwache und verletzliche Seite. Ich mag auch ihn sehr gerne. Levyns bester Freund Myr ist einfach toll. Er ist ein wahrer Freund und wirklich immer für Levyn und auch für Lya da. Arya, eine sehr gute Freundin von Levyn und Myr, wirkt meistens knallhart, hat aber eigentlich ein sehr gutes Herz. Auch sie ist eine wahre Freundin.
Es gibt noch so viel mehr Charaktere in der Geschichte, aber auf alle einzugehen wäre eindeutig zu viel.

Story

Die Geschichte beginnt direkt sehr spannend und binnen weniger Seiten war ich wieder vollkommen in Elyas Welt gefangen. Sehr schnell gibt es einige Enthüllungen und die Spannung ist sofort vorhanden. Es gibt eine Menge Intrigen und interessante Verstrickungen. Ständig passieren neue Dinge und es gibt neue Erkenntnisse. Ich konnte mir nie sicher sein, wer denn nun Gut oder wer Böse ist. Zudem gibt es einige Rückblicke, wodurch ich manche Dinge aus Band 1 auf einmal viel besser verstehen konnte. Sehr gut gefällt mir auch, wie die Autorin Sagen und Mythologien in die Geschichte einbaut und daraus dennoch etwas Neues erschafft. Die Geschichte hat wirklich alles zu bieten. Haufenweise Überraschungen und Schocks, Intrigen, wahre Freundschaft und Liebe, aber auch eine Menge interessanter Wesen und auch Welten. Zudem finde ich die Geschichte wieder vollkommen unvorhersehbar. Es gibt einfach ständig neue Wendungen. Und natürlich diese großartigen Charaktere, die für mich wirklich wahre Freunde geworden sind.
Ich habe unglaublich mitgefiebert und die Geschichte schlichtweg geliebt. Manchmal hätte ich die Charaktere gerne angebrüllt, um sie zu warnen. Ich war wirklich vollkommen gefangen und versunken in der Geschichte. Und als ich dachte, jetzt wird alles gut werden, steigerte sich gegen Ende die Spannung ins unermessliche und dann gab es für mich den wirklich größten Schock. Das Ende hat mir schlicht das Herz gebrochen. Ich kann es immer noch nicht glauben und weiß nicht, wie ich es nun bis Band 3 aushalten soll. Das ist definitiv ein echt fieser Cliffhanger.

“Elya – Das Bündnis der Welten” ist eine unglaublich aufregende und spannende Fortsetzung der Elya-Trilogie. Wieder einmal gibt es unheimlich Interessante Verstrickungen, Überraschungen und Schocks. Noch dazu wirklich großartige Charaktere mit einer schönen Portion Freundschaft und Liebe. Für mich ist die Geschichte von vorne bis hinten ein echtes Highlight. Daher vergebe ich hier natürlich 5 von 5 Punkten.

Vielen lieben Dank an den Carlsen Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares. <3

 

 

Ich sehe in ihm vor allem den Freund, der er mir in all der Zeit war. Der mich immer wieder aufgebaut und ich unterstützt hat, mich selbst zu finden. (Elya: Das Bündnis der Welten – Dana Müller-Braun; Taschenbuch Seite 130)

 

Es sind sie. Und sie werden es wohl immer sein. Meine Freunde. (Elya: Das Bündnis der Welten – Dana Müller-Braun; Taschenbuch Seite 180)

 

>>[…] Vielleicht gehört es dazu, dass wir begreifen, dass sich ein Teil von uns immer für uns selbst und die Menschen entscheiden wird, die in unserem Herzen Priorität haben. […]<< (Elya: Das Bündnis der Welten – Dana Müller-Braun; Taschenbuch Seite 205)
©
Foto: Daniela Schucht
Cover: Carlsen/Impress
Überschriftenpfeil: Pixabay/Gimp
Zitatzeichen: Pixabay/Gimp
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt
Tagged , , , , ,

7 thoughts on “[Rezension] Elya: Das Bündnis der Welten – Dana Müller-Braun Rezensionsexemplar

  1. Liebe Sunny,

    vielen Dank für die tolle Buchvorstellung. Ich bin mir ja bei der Geschichte so ein bisschen unsicher, da die Meinungen so sehr auseinander gehen. Aber schön, dass dir die Geschichte so gut gefallen hat. Ich wünsche dir dann ganz viel Spaß beim Lesen von Band 3, sobald es rausgekommen ist.

    Liebe Grüße
    Jenny

    1. Huhu Jenny,

      vielen lieben Dank. 🙂

      Das stimmt, da gehen die Meinungen wirklich sehr auseinander und ich bin froh, dass mir die Geschichte gefällt. 🙂

      Liebe Grüße

      Sunny

  2. Guten Abend liebe Sunny,
    ich freue mich sehr, dass Dir der Folgeband auch so gut gefallen hat und du diesen mit vollen Fünf Punkten bewertet hast.
    Dann hattest Du richtig tolle Lesestunden 🙂
    Allerliebste Grüße und eine schöne Restwoche
    Andrea ♥

  3. Hallo liebe Sunny,
    ich finde es sehr wichtig, dass sich die Charaktere in einer Geschichte auch weiterentwickeln. Du klingt so begeistert von dieser Reihenfortsetzung. Ich freue mich, dass du so schöne und spannende und vor allem auch fesselnde Lesestunden mit diesem Buch hattest und ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass der nächste Band bald erscheint, damit du erfahren kannst, wie es weitergeht! :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.