Rezensionen

[Rezension] Black Blade: Die helle Flamme der Magie – Jennifer Estep Rezensionsexemplar

Loading Likes...
Rezensionsexemplar
 
Titel: Black Blade – Die helle Flamme der Magie
Reihe: Black Blade Trilogie; Band 3
3 Die helle Flamme der Magie
Autorin: Jennifer Estep
Verlag: Piper/IVI
 
 
Als Diebin hat Lila Merriweather eine Begabung für drei Dinge: Erstens, sich in den Schatten zu verbergen. Zweitens, überall unbemerkt einzubrechen. Und drittens, Geheimnisse zu lüften. Diese Talente kommen ihr auch bei ihrer Arbeit als Bodyguard der Sinclair-Familie zugute – immerhin eine der mächtigsten magischen Mafiafamilien in Cloudburst Falls. Jeder weiß, dass Victor Draconi sie und die anderen Familien einkassieren will – und vorhat, jeden einzelnen Sinclair umzubringen. Doch was niemand weiß, ist, dass Lila ihm auf den Fersen ist. Auf keinen Fall wird sie zulassen, dass der Mann, der ihre Mutter getötet hat, weiteren Menschen, die ihr etwas bedeuten, Schaden zufügt. Nicht so lange es noch Häuser gibt, in die sie einbrechen kann, nicht so lange es noch Dinge gibt, die sie stehlen muss und besonders nicht so lange Devon Sinclair an ihrer Seite kämpft … [Quelle: Piper/IVI Verlag]
 
Das Finale der Black Blade Trilogie strahlt wieder mit einem wunderschönen Cover, diesmal in weiß – blau. Das Buch umfasst an die 335 Seiten und ist in einem schön flüssigen Schreibstil aus der Sicht von Lila geschrieben.
 
Wow, ein grandioser Abschluss einer fantastischen Trilogie. Ganz ehrlich, ich liebe diese Reihe. Ich war ab der ersten Seite wieder total von der Geschichte gefesselt. Es war sofort wieder richtig spannend und das ganze Buch über blieb die Spannung ganz weit oben. Diesmal war es zwar nicht so, dass ich nicht wusste, wer der Böse ist, dennoch wurde es nicht eine Sekunde langweilig und ein-zwei Überraschungen gab es für mich auch. Die Protagonistin Lila hat sich auch wieder sofort in mein Herz geschlichen, genau wie Devon. Die beiden finde ich echt einfach toll. Sie sind einfach beide so tolle Persönlichkeiten, einfach herzensgute Menschen. Natürlich gab es auch jede Menge anderer toller Charaktere, aber natürlich auch jede Menge “Fiese”. In diesem Teil durfte ich auch noch mehr über Lilas Vergangenheit und Familie erfahren, einiges fand ich echt überraschend. Der Schreibstil ist wieder super schön flüssig zu lesen und die Seiten flogen nur so dahin. Ich fühlte mich wirklich als würde ich neben Lila, Devon, Felix und Deah durch Cloudburst Falls wandern. Das Ende war der absolute Höhepunkt. Mega mega spannend, ich habe an manchen Stellen echt die Luft angehalten vor Spannung. Neben der wahnsinnigen Spannung war das Ende aber auch total schön. Ich bin sehr traurig, dass die Reihe nun zu Ende ist.
 
Für diesen atemberaubend tollen Abschluss vergebe ich 5 von 5 Punkten. Die Reihe hat einfach alles Witz, Spannung, tolle Charaktere, Überraschungen, Schocks. Ich kann sie wirklich jedem weiterempfehlen 🙂 Vielen Dank an den Piper/IVI Verlag für das Rezensionsexemplar <3
©
Foto: Daniela Schucht
Cover: Piper / IVI Verlag
Bewertung: Pixabay/Adobe Illustrator/Jennifer Boldt
Tagged , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.