Rezensionen

[Rezension] Bitter & Sweet: Mystische Mächte – Linea Harris

Loading Likes...
Titel: Bitter & Sweet – Mystische Mächte
Reihe: Bitter & Sweet; Band 1
Autorin: Linea Harris
Verlag: Piper
Jillian wünscht sich nichts sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein – leider ohne Erfolg. An ihrem 17. Geburtstag erfährt sie von ihrer Tante, dass ihre seltsamen Fähigkeiten sich auf ihre Abstammung als Hexe zurückfühen lassen. Kurz darauf findet sie sich in einer Welt wieder, in der Vampire, Werwölfe und Dämonen keine Fantasiegespinste mehr darstellen, und muss sich in der vollkommen neuartigen Umgebung der Winterfold Akademie zurechtfinden. Doch selbst unter Hexen ist Jilian keineswegs so normal, wie sie anfangs gehofft hat. Glücklicherweise lernt sie zum ersten Mal in ihrem Leben Freunde kennen, die ihr zur Seite stehen, als sie sich zu allem Übel auch noch unglücklich verliebt. Doch alles ändert sich, als es in der Umgebung zu vermehrten Dämonenangriffen kommt… 
Tauche ein in die verborgene Welt der Magie…
Die siebzehnjährige Jillian fällt aus allen Wolken als ihre Tante ihr eröffnet, dass Jillian von ihren Vorfahren Hexenkräfte geerbt hat. Und nun soll sie die Winterfold Akademie besuchen, die magisch begabte Schüler aufnimmt. Gemeinsam mit Vampiren und Werwölfen muss Jillian sich in einer ganz neuen Welt zurechtfinden. Und lernen, zu überleben. Denn die dunklen Mächte sind ihr bereits auf den Fersen…
Der erste Band der Bitter & Sweet Reihe strahlt mit einem wunderschönen Cover. Das Buch umfasst an die 365 Seiten und ist in einem schön flüssigen Schreibstil aus der Perspektive von Jillian geschrieben.
Wow, was für ein fantastisches Buch. Ich war von der ersten Seite an gefesselt und habe es fast in einem Rutsch durchgelesen. Es fiel mir wirklich schwer es auch nur eine Sekunde aus der Hand zu legen. Das Buch hatte für mich echt einiges zu bieten, Spannung, Liebe, Freundschaft, aber auch einige Überraschungen und Schockmomente. Die Geschichte war für mich durchweg spannend, es wurde wirklich keine Sekunde langweilig. Die Protagonistin Jillian habe ich auf Anhieb ins Herz geschlossen. Auch Alissa, Derek und Ryan waren mir recht schnell sympathisch. Ich durfte mit Jillian gemeinsam ihre Fähigkeiten erkunden und die Winderfold Akademie und ihre Geheimnisse kennen lernen. Natürlich gab es auch jege Menge magische übernatürliche Wesen und einige Rätsel zu lösen. Für mich gab es wirklich mehr als eine böse Überraschung. Ich habe ja wirklich mit vielem gerechnet, aber niemals damit, was am Ende passierte. Ein Schockmoment jagte den nächsten. Das Buch an sich ist am Ende schon eher abgeschlossen, dennoch merkt man, dass da noch weitaus mehr kommen kann. Ganz am Ende befindet sich noch eine Leseprobe zu Band 2, ich freue mich jetzt schon darauf und bin gespannt wie es weiter geht.
Für dieses wirklich fantastische Buch vergebe ich die volle Punktzahl. Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite mit vielen Überraschungen. Eine klare Leseempfehlung. Ich freue mich sehr auf Band2.

©
Foto: Daniela Schucht
Cover: Piper / IVI Verlag
Bewertung: Pixabay/Adobe Illustrator/Jennifer Boldt
 
Tagged , , , ,

8 thoughts on “[Rezension] Bitter & Sweet: Mystische Mächte – Linea Harris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.