Uncategorized

[Rezension] Begin Again – Mona Kasten

Loading Likes...


Titel: Begin Again
Reihe: Again Reihe; Band 1

1 Begin Again  2 Trust Again  3 Feel Again
Autorin: Mona Kasten
Verlag: LYX Verlag
Preis: 12,- € Paperback; EBook 9,99 €

Erscheinungsdatum: 14.10.2016
Seitenzahl: 484

Er stellt die Regeln auf –
sie bricht jede einzelne davon.

Noch einmal ganz von vorne beginnen – das ist
Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach
Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem
überheblichen
Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan.
Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv – mit seinen Tattoos und seiner
unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie
sich
eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von
Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander
an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter
Kadens Fassade viel
mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn
kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln
zwischen ihnen zu ignorieren …[Quelle: Bastei Lübbe/LYX Verlag]

Mona Kasten wurde 1992 in Norddeutschland geboren und ist dort auch
immer noch zu Hause. Wenn sie ausnahmsweise mal nicht in der Uni sitzt
(oder vielleicht gerade dann), denkt sie sich Geschichten aus, in denen
junge Protagonisten große und kleine Probleme bewältigen müssen. Sie
lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen
Büchern, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und
Tage, an denen sie nur schreiben kann. Die Autorin freut sich immer, von
ihren Lesern auf Twitter zu hören (@MonaKasten). Weitere Informationen
unter: www.monakasten.de  [Quelle: Bastei Lübbe]

White.
Ich starrte auf das Klingelschild.

Cover:

Das
Cover finde ich echt schön. Ich mag die warmen Farben kombiniert mit dem vielen Weiß sehr gerne und finde es passt super zur Geschichte.

Schreibstil:

Die
Geschichte ist in einem wunderschönen flüssigen und lebhaften Schreibstil, aus der Sicht der Protagonistin Allie, geschrieben. Alles ist wunderbar bildlich beschrieben, sodass ich mich wunderbar in die Geschichte hineinversetzen konnte.

Charaktere:

Die
Charaktere waren alle sehr detailreich und sehr liebevoll ausgearbeitet. Bis auf Allies Mutter und Kadens Bruder fand ich eigentlich alle echt richtig toll. Die Protagonistin Allie war mir sofort ab der ersten Sekunde sympathisch. Ich mag ihre freche liebevolle Art und ihren Geruchstick sehr gerne. Kaden fand ich auch vom ersten Augenblick an toll und habe ihn von Seite zu Seite immer mehr in mein Herz geschlossen. Auch den Rest der Truppe, also Dawn, Scott, Ethan, Monica und Spencer fand ich absolut super.

Story:

Ich liebe dieses Buch. Eine wahnsinnig tolle Geschichte, die mich gleichzeitig berührt, aber auch zum Lachen gebracht hat. Sofort ab der ersten Seite hat mich die Geschichte gepackt und bis zum Schluss nicht mehr losgelassen. Es wurde wirklich keine Sekunde langweilig. Die Geschichte hat wirklich einiges zu bieten, Witz, Charme, ein riesiges Gefühlschaos, Geheimnisse und auch ernstere Themen. Ich habe mich aber nicht nur in die Handlung und Charaktere verliebt, sondern auch in die Gegend. Die kleine Stadt Woodshill wurde so wundervoll beschrieben, dass ich mich wie zu Hause gefühlt habe. Das Beste am Buch waren für mich allerdings die Charaktere. Allie und Kaden haben mich sofort überzeugt. Die Beiden haben die Geschichte wirklich zu etwas ganz Besonderem gemacht. Ich habe unglaublich mit den Beiden mitgelitten, gehofft und geliebt. Seitenlang waren sie Schuld an einem breiten Schmunzeln in meinem Gesicht, wenn sie sich wieder mal bekriegt haben. Ich musste des Öfteren sehr laut lachen und hatte dabei sogar Tränen in den Augen. Neben dem vielen Humor gab es aber auch ernste Themen und die haben mich teilweise echt schockiert. Zudem kam noch eine gehörige Portion Romantik dazu, die mein Herz zum Schmelzen gebracht hat. Das Ende fand ich wunderschön und bin wirklich sehr traurig, dass die Geschichte um Allie und Kaden schon vorbei ist. Ich hoffe sehr auf ein Wiedersehen in Band 2 und freue mich darauf Dawn und Spencer etwas näher kennen zu lernen.

“Begin Again” ist ein wundervolles Buch voller Gefühle und mit viel Humor. Wundervolle Charaktere machen die Geschichte zu etwas ganz Besonderem, sodass man einfach nicht aufhören kann zu lesen. Eine ganz klare Leseempfehlung und volle 5 Sonnen.

“Du hast gerade nicht Kaffeeweißer mit Minzgeschmack in deinen Kaffee gekippt”, meinte Kaden angeekelt. (Paperback; Seite 69)

Sein Grinsen war so bösartig, dass ich für einen Moment ernsthaft Angst bekam. (Paperback;
Seite 137)

Not broken, just bent. (Paperback;
Seite 461)

Tagged , , , ,

9 thoughts on “[Rezension] Begin Again – Mona Kasten

  1. Hey Sunny,

    super Rezi! Als mir im Urlaub das Lesefutter ausgegangen ist, hat mir meine Freundin dieses Buch ausgeliehen, das ich innerhalb eines Tages verschlungen habe, weil ich es einfach nicht mehr aus der Hand legen kann. Jetzt bin ich schon sehr auf die Fortsetzung gespannt. 😀

    Liebe Grüße
    Kathi von Lesendes Federvieh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.