Rezensionen

[Rezension] Backstage Love: Unendlich nah – Liv Keen Rezensionsexemplar

Loading Likes...
Rezensionsexemplar
Titel: Backstage Love – Unendlich nah
Reihe: Rock & Love Serie Backstage Love; Band 1

1 Unendlich nah| 2 Sound der Liebe |3 Hals über Kopf verliebt
Autorin: Liv Keen
Verlag:
Knaur

Preis: 4,99 € EBook; 12,99 € Paperback
Erscheinungsdatum: 02.11.2018
Seitenzahl: 384

Was würdest du tun, wenn du zwischen Liebe und Erfolg wählen müsstest?

Nic ist ein gefeierter Rockstar. Er wird von seinen Fans angehimmelt, tourt um die Welt und feiert rauschende Partys. Doch so sehr er das Leben im Rampenlicht und seine Auftritte genießt – seine beste Freundin Mia vermisst er bei all dem schmerzlich.
Mia tritt im Leben auf der Stelle. Anstatt ihre Karriere in der Modebranche zu verfolgen, vertrödelt sie ihre Tage mit Gedanken an Nic, der sich kaum noch bei ihr meldet. Sie zweifelt, ob sie ihm jetzt, wo er seinen Traum vom Rockstar-Dasein lebt, überhaupt noch wichtig ist.
Längst ist aus der Freundschaft eine knisternde Anziehung geworden, doch durch Nics steile Karriere und die Schattenseiten seines Ruhms wird die Distanz zwischen ihnen immer größer …  [Quelle: Knaur Verlag]

Liv Keen wuchs in einer großen, chaotischen und etwas verrückten Patchworkfamilie auf. Schon als sie ein kleines Mädchen war, versorgte ihre unkonventionelle Uroma sie mit etlichem Lesestoff und erfand mit ihr lustige Geschichten. Ihre große Liebe ist – wie es der Zufall so will – auch ihr bester Freund, mit dem sie ihre eigene Familie gegründet hat. [Quelle: Knaur Verlag]

 

>>Frauen sind mutiger als wir Männer!<<

 

Cover

Das Cover finde ich sehr gelungen. Der Rockstar passt super zum Inhalt. Zudem mag ich das Pink in Kombination mit dem Schwarz sehr gerne.

Schreibstil

Die Geschichte ist in einem flüssigen Schreibstil aus der Erzählerperspektive geschrieben. Diese begleitet mal die Protagonistin Mia und mal den Protagonisten Nic. Anfangs fand ich den Schreibstil etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich habe mich recht schnell daran gewöhnt.

Charaktere

Die Charaktere sind sehr liebevoll ausgearbeitet. Die Protagonistin Mia ist ein echter Sonnenschein. Sie bleibt extra in den Semesterferien zu Hause um sich um ihre Oma und ihre 5-Jährige Cousine zu kümmern. Sie entwirft Mode und gibt Ballet-Unterricht. Auch wenn ich Mia ein wenig sehr naiv finde und sie mir manchmal viel zu kindisch ist, ist sie mir im Laufe der Geschichte doch irgendwie ans Herz gewachsen. Der Protagonist Nic ist Mias bester Freund und gleichzeitig der Bruder von Mias bester Freundin Lizzy. Er ist ein berühmter Rockstar und gemeinsam mit Mias Bruder Liam mit der Band “Swores” sehr erfolgreich. Nic mag ich ebenfalls sehr gerne, auch wenn ich manche seiner Handlungen wirklich bescheuert fand, ist er mir ebenso sehr ans Herz gewachsen. Lizzy ist ein kleiner Wirbelwind und etwas anstrengend, aber die tollste Freundin, die man sich wünschen kann. Sie ist wirklich immer für Mia da, egal was passiert. Sie ist einfach toll. Liam ist echt cool und beschützt Mia so gut es geht, da er seine kleine Schwester über alles liebt. Die Familien von Mia und Nic sind auch absolut toll. Sie unterstützen sich alle gegenseitig und es ist Harmonie pur. Das fand ich wirklich sehr schön. Mias und Lizzys Freundin Lisa finde ich auch sehr sympathisch. Ihre Freundin Anabelle mag ich allerdings überhaupt nicht. Sie war mir ab der ersten Sekunde unsympathisch.

Story

Diese Geschichte entwickelte sich nach und nach zu einem echten Schatz. Ich muss sagen, dass ich Anfangs nicht so wirklich begeistert war. Ich hatte erst einmal Schwierigkeiten mit dem Schreibstil und dann fand ich den anfang irgendwie richtig langweilig. Die ersten Kapitel waren für mich irgendwie so nichtssagend. Klar, ich lernte die Charaktere erstmal in Ruhe kennen, aber irgendwie war es mir zu langatmig. Ich bin aber sehr froh, dass ich weitergelesen habe. Zum einen finde ich es super schön, dass Rückblicke aus der Kindheit von Mia und Nic mit in die Geschichte eingebaut sind. Das war wirklich wundervoll zu lesen und hat mich sehr oft zum Schmunzeln gebracht. Die Anziehung zwischen Mia und Nic ist im ganzen Buch über zum Greifen nah. Der innere Kampf der beiden ist sehr gut beschrieben und ich habe sehr mit beiden gelitten. Nachdem die erste Hälfte des Buches erst einmal mehr Harmonie und Friede herrschte, überschlagen sich dann auf einmal die Ereignisse. Es ist auf einmal super spannend und es gibt Geheimnisse, die gelöst werden wollen. Einige böse Überraschungen und Schocks folgen ebenfalls. Der Zusammenhalt der Familien Kennedy und Donahue und die grenzenlose Freundschaft von Mia und Lizzy sind wirklich wunderschön. Der Showdown am Ende ist ebenfalls absolut großartig und das Ende ist einfach wundervoll. Ich freue mich sehr auf Lizzys Geschichte in Band 2. 

“Backstage Love – Unendlich nah” ist eine wundervolle Liebesgeschichte. Nach einem eher ruhigeren und langatmigen Anfang entpuppte sich diese Geschichte noch zu einem echten Schatz voller Spannung und Liebe. Hier vergebe ich 4 von 5 Punkten.

Vielen lieben Dank an den Knaur Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares. <3

 

 

 

Und sie verspürte eine Sehnsucht nach etwas, das sie selbst nicht in Worte fassen konnte. (Paperback; Seite 18)

 

 >>Leben ist das, was passiert, während du etwas anderes planst. …<< (Paperback; Seite 24)

©
Foto: Daniela Schucht
Cover: Knaur Verlag
Überschriftenpfeil: Pixabay/Gimp
Zitatzeichen: Pixabay/Gimp
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt
Tagged , , , , ,

2 thoughts on “[Rezension] Backstage Love: Unendlich nah – Liv Keen Rezensionsexemplar

  1. Hey Sunny 🙂

    Wirklich eine tolle Rezension von dir 🙂 Das Buch schlummert noch auf meiner WULI aber ich muss es glaub demnächst auf meine SUB packen.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag 🙂
    Teresa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.