Rezensionen

[Rezension] Always and forever, Lara Jean – Jenny Han

Loading Likes...

Werbung wegen Verlinkungen
Titel: Always and forever, Lara Jean
Reihe: Lara Jean; Band 2
1 To all the boys I’ve loved before | 2 P.S. I still love you| 3 Always and forever, Lara Jean
Autorin: Jenny Han
Verlag:
dtv
Preis: 10,99 € EBook; 10,95 € Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 23.08.2019
Seitenzahl: 336

Zum Verlag

Liebe oder College? Du musst dich entschieden, Lara Jean

Lara Jeans letztes Highschool-Jahr könnte nicht besser verlaufen: Sie ist bis über beide Ohren in ihren Freund Peter verliebt, ihr Vater heiratet endlich die Nachbarin Ms Rothschild und Lara Jeans Schwester Margot wird den Sommer über nach Hause kommen. Doch während Lara Jean mit Feuereifer bei den Hochzeitsvorbereitungen hilft, zeichnen sich Veränderungen am Horizont ab. Sie muss große Entscheidungen treffen: Welches College soll sie besuchen, und was bedeutet das für ihre Beziehung mit Peter? Bald wird Lara Jean ihr Zuhause und ihre Familie verlassen müssen – und vielleicht auch ihre erste Liebe? [Quelle: dtv Verlag]

Jenny Han ist in Richmond, Virginia, geboren und aufgewachsen. Sie hat eine Vorliebe für Kuchen, Scrabble und Hip-Hop-Musik und lebt in New York City. Ihre Bücher sind Weltbestseller und viele wurden erfolgreich verfilmt, so die berühmte Lara-Jean-Trilogie. [Quelle: dtv Verlag]

 

Am liebsten beobachte ich Peter, wenn er es nicht merkt. 

Cover

Das Cover finde ich echt schön. Ich mag die Schrift und Farben total gerne. Ich finde es wirkt alles sehr harmonisch.

Schreibstil

Die Geschichte ist in einem schön flüssigen Schreibstil aus der Sicht der Protagonistin Lara Jean geschrieben. Da ich direkt vorher Band 2 gelesen habe, war ich an den Schreibstil schon gewöhnt und die extrem bildlichen Beschreibungen haben mich daher diesmal überhaupt nicht gestört.

Charaktere

Lara Jean wird langsam erwachsen, ist aber immer noch etwas kindlich. Ich mag sie nach wie vor unheimlich gerne. Ihre süße und vielleicht etwas naive Art ist irgendwie angenehm. Ihre große Schwester Margot ging mir in dieser Geschichte ein wenig auf die Nerven. Ich konnte sie zwar auf der einen Seite schon verstehen, aber ich fand ich Verhalten manchmal echt unmöglich. Die kleine Kitty ist frech wie eh und je und ein kleiner Wirbelwind. Peter finde ich nach wie vor einfach super toll. Er ist ein absoluter Strahlemann und bringt mit seinem Lächeln alle Herzen zum Schmelzen.

Story

Diesmal zieht sich die Geschichte anfangs überhaupt nicht und geht direkt ans Herz. Sie schaffte es bereits auf den ersten Seiten mich sofort zu berühren. Dadurch, dass ich direkt vorher Band 2 gelesen habe, fiel mir der Einstieg denke ich auch viel leichter als bei den beiden vorherigen Bänden. Die Charaktere finde ich nach wie vor unglaublich toll und ich werde sie unheimlich vermissen. Lara Jean und Peter sind so süß zusammen. Es gibt aber auch ein zwei traurige Dinge in der Geschichte und mein Herz wurde mehr als einmal gebrochen. Ich habe sehr mit den Charakteren mitgelitten und gehofft. Es gibt aber zwischendurch auch mal wieder ein paar Seiten, wo es eher ruhiger ist und die Geschichte sich ein klein wenig zieht. Dennoch ließ sie sich sehr gut lesen und die Liebesgeschichte ist wirklich zuckersüß. Das Ende ist auf der einen Seite wirklich wunderschön, auf der anderen Seite hat mir aber auch irgendwas gefehlt. Vielleicht wäre ein Epilog aus der Zukunft noch ein guter Abschluss gewesen. Sowas in der Art hat mir wirklich gefehlt. Dennoch echt schade, dass die Geschichten über Lara Jean und Peter nun vorbei sind.

“Always and forever, Lara Jean” ist eine zuckersüße Liebesgeschichte für zwischendurch. Die Charaktere sind einfach toll und die Liebesgeschichte geht sehr ans Herz. Das Ende ist zwar wunderschön, aber mir hat da irgendwie noch was gefehlt. Hier vergebe ich 4 von 5 Punkten.

 

 

Auf einmal kommt einem das Leben schnell und langsam zugleich vor. Als würde man an zwei Orten auf einmal sein. (Always and forever, Lara Jean – Jenny Han; Taschenbuch Seite 192)

 

>>Das geht nicht. Unsere Handys sind tot, hast du das vergessen? Wir werden die Erinnerung einfach in unserem Herzen bewahren müssen, so wie früher.<< (Always and forever, Lara Jean – Jenny Han; Taschenbuch Seite 204)

 

©
Foto: Daniela Schucht
Cover: dtv
Überschriftenpfeil: Pixabay/Gimp
Zitatzeichen: Pixabay/Gimp
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt
Tagged , , , ,

2 thoughts on “[Rezension] Always and forever, Lara Jean – Jenny Han

  1. Hallo liebe Sunny,
    ich musste bei deinem zweiten Zitat ein wenig grinsen. Ach, wie oldschool: Erinnerungen im Herzen anstatt im Handy behalten ^^ ;o)

    Ich freue mich so sehr, dass dir dieser Abschlussband (bis auf einen kleinen Kritikpunkt) so gut gefallen hat. Deiner Rezension merkt man an, wie sehr dir die Geschichte gefallen hat.
    Es ist immer schade, wenn man von liebgewonnen Charakteren Abschied nehmen muss. Aber andererseits ist so ein Abschluss natürlich auch besser, als ein hinterhergeschobener Band, der sich dann nur in die Länge zieht.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.