Rezensionen

[Rezension] 17 Das dritte Buch der Erinnerung – Rose Snow

Loading Likes...

Werbung wegen Verlinkungen
Titel: 17 Das dritte Buch der Erinnerung
Reihe: Die Bücher der Erinnerung; Band 3

1 Das erste Buch der Erinnerung | 2 Das zweite Buch der Erinnerung | 3 Das dritte Buch der Erinnerung | 4 Das vierte Buch der Erinnerung
Autorin: Rose Snow
Verlag:
Ravensburger

Preis: 3,99 € EBook; 9,99 € Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 23.01.2019
Seitenzahl: 288
Leseprobe / Zum Verlag

Nachdem Jo ihre Sommerferien auf Mallorca verbracht hat, ist sie gezwungen, Adrian wieder gegenüberzutreten. Dabei ist sie innerlich zerrissen, da sie noch immer nicht weiß, auf welcher Seite er tatsächlich steht. Um sich abzulenken, stürzt sich Jo in die Erforschung ihrer Gabe und lernt, sie immer besser zu kontrollieren. Als sie jedoch herausfindet, dass ihre Mutter geheime Botschaften in ihren Erinnerungen versteckt hat, schwebt Jo in schrecklicher Gefahr und muss sich einem übermächtigen Feind stellen … doch wird Jo am Ende mit oder gegen Adrian kämpfen müssen?[Quelle: Ravensburger Verlag]

Hinter dem Pseudonym “Rose Snow” stecken Ulrike Mayrhofer und Carmen Schmit. Zusammen sind sie 75 Jahre alt, haben zwei Männer, sechs Kinder und einen Hund. Seit ihrer Schulzeit sind die beiden befreundet und schreiben trotz der Distanz Hamburg-Wien. Sie teilen nicht nur den gleichen Humor, sondern auch die Liebe zum Geschichtenerzählen — die beste Grundlage, um zusammen Bücher zu schreiben. [Quelle: Ravensburger Verlag]

 

>>Komm, Jo<<, feuerte Finn mich an, als ich schon wieder im Gras lag.

Cover

Das Cover finde ich sehr schön. Am besten gefällt mir die Farbe. Sie strahlt irgendwie eine schöne Wärme aus und erinnert mich an den Sommer.

Schreibstil

Die Geschichte ist in einem locker leichten Schreibstil aus der Sicht der Protagonistin Jo geschrieben. Der Schreibstil ist wunderschön angenehm, sodass ich wieder sofort in der Geschichte gefangen war. 

Charaktere

Jo finde ich immer noch absolut super. Ich finde im Laufe der Reihe macht sie eine echt schöne Entwicklung durch und wird nach und nach erwachsen. Ich finde sie ist auch nicht mehr ganz so naiv, sondern inzwischen eine richtige Kämpferin, die sich aber der Gefahr sehr wohl bewusst ist. Adrian ist einfach nur genial. Ich mag ihn unheimlich gerne. Auch wenn er anfangs immer noch sehr verschlossen und geheimnisvoll ist, erfahren wir in diesem Band endlich mehr über ihn. Conny und Finn sind beide wirklich tolle Freunde von Jo geworden. Sie sind beide immer für sie da und helfen, wo sie nur können. Ich finde diesen Zusammenhalt sehr schön.

Story

Diese Reihe ist einfach mega genial. Ich suchte sie regelrecht durch. Dieser Band ist nochmal eine echte Steigerung zu Band 2 und hatte es so richtig in sich. Es wird superschnell sehr spannend und es passieren unglaubliche viele Dinge. Die Geschichte ist definitiv durchgehend spannend, da es eine Menge Überraschungen und Schocks gibt. Zudem geht die Geschichte, durch eine unheimlich süße Liebesgeschichte, sehr ans Herz. Auch Jo’s Gabe lernen wir immer besser kennen und erfahren immer wieder Neues darüber. Jo tut alles dafür den Schlüssel zu finden und gegen die Jägerschaft vorzugehen. Die Ereignisse überschlagen sich enorm und Jo schwebt in höchster Gefahr. Ich liebe den Zusammenhalt in dieser Geschichte und vor allem Jo’s Stärke. Das Ende finde ich einfach wunderschön und es geht so sehr ans Herz. Diesmal gibt es absolut keinen Cliffhanger und die Geschichte könnte nun auch gut zu Ende sein. Ich freue mich dennoch sehr, dass es noch einen weiteren Band gibt und bin gespannt, was ich da noch alles für Überraschungen erleben werde. Der Klappentext klingt auf jeden Fall sehr vielversprechend, sodass ich nun auch sofort weiterlesen werde.

“17 Das dritte Buch der Erinnerung” ist eine superspannende Romantasy-Geschichte. Dieser dritte Band gibt nochmal richtig Gas und übertrifft sogar noch die Spannung aus dem zweiten Band. Ich finde nach wie vor den Zusammenhalt einfach wunderschön und auch Jo’s Entwicklung ist wirklich toll. Auch dieser Teil ist für mich ein absolutes Highlight. Ich vergebe hier daher natürlich die volle Punktzahl.

 

 

 

Seine Worte waren genau das, was ich schon so lange hören wollte, und mein armes Herz flatterte in meinem Brustkorb wie ein kleiner Vogel. (17 Das dritte Buch der Erinnerung – Rose Snow; Taschenbuch Seite 128)

 

>>Manchmal<<, sagte er, >>reicht schon der Flügelschlag eines Schmetterlings, um am anderen Ende der Welt einen Wirbelsturm zu entfachen. […] <<
(17 Das dritte Buch der Erinnerung – Rose Snow; Taschenbuch Seite 176)

 

>>Glaub an dich, Jo, egal wie schwierig es auch sein mag. Hör auf dein Gefühl und steh zu dir. Aber glaub nicht, was du siehst. Man kann der Wahrheit nicht immer vertrauen. […]<< (17 Das dritte Buch der Erinnerung – Rose Snow; Taschenbuch Seite 224)

©
Foto: Daniela Schucht / bearbeitet mit PicsArt
Cover: Ravensburger
Überschriftenpfeil: Pixabay/Gimp
Zitatzeichen: Pixabay/Gimp
Rezensionsüberschriften und Bewertung: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt

 

Tagged , , , ,

3 thoughts on “[Rezension] 17 Das dritte Buch der Erinnerung – Rose Snow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.