Monatsrückblicke

[Monatsrückblick] November 2019

Loading Likes...

Der November war für mich erstmal ein echt guter Lesemonat. 🙂 Ich habe vier echt gute Bücher gelesen. Die letzte Novemberwoche hatte ich allerdings so wenig Zeit, dass ich überhaupt nicht zum lesen kam. Ich hoffe sehr, dass sich das ab dieser Woche wieder ändert. 🙂

gelesene Bücher: 4
gelesene Seiten: 1.616

Elya: Der weiße Drache – Dana Müller-Braun

Der weiße Drache | 2 Das Bündnis der Welten | 3 Das Licht der Finsternis

Meine Meinung:

“Elya – Der weiße Drache” ist eine unglaublich spannende, fesselnde und aufregende Fantasy-Geschichte. Interessante Verstrickungen, unvorhersehbare Wendungen, Überraschungen und Schocks ließen mich diese Geschichte förmlich inhalieren. Auch wenn es eine ganze Weile dauert, bis man die ersten Antworten bekommt und weiß womit man es zu tun hat, ist die Geschichte noch zu einem echten Highlight geworden.

Zu meiner kompletten Rezension geht es *HIER*

 

Worum geht es?

**Spiel mit dem Feuer**
Die 18-jährige Elya ist nicht der Typ Mädchen, der in einer neuen Umgebung gleich mit den Coolsten herumhängt und eine Freundschaft nach der anderen schließt. Deswegen fällt ihr der Umzug nach June Lake auch alles andere als leicht, so vertraut ihr das Seehaus ihrer Großmutter auch erscheint. Doch für ihr gewohntes Sich-Abschotten bleibt keine Zeit. Elya wird gleich vom ersten Tag an von der Ortsclique unter die Fittiche genommen und zu Strandpartys und Klettertouren geschleppt. Doch irgendwas stimmt nicht mit diesen viel zu schönen und viel zu draufgängerischen Leuten. Allem voran nicht mit dem düsteren Levyn, mit dem sie sich vom ersten Moment an wie magisch verbunden fühlt. Erst langsam beginnt Lya zu begreifen, dass ihre Welt nicht die einzige Realität ist…   [Quelle: Carlsen Verlag]

Sinking Ships – Tami Fischer

1 Burning Bridges | 2 Sinking Ships | 3 Hiding Hurricanes

Meine Meinung:

“Sinking Ships” ist eine süße Liebesgeschichte mit eher ernsteren Themen. Es dauert zwar eine Weile, bis die Geschichte an Fahrt aufnimmt, aber dann geht sie wirklich sehr ans Herz und berührt zutiefst.

Zu meiner kompletten Rezension geht es *HIER*

Worum geht es?

Achtung Band 2:

Carla Santos hält nichts von der Liebe. Und schon gar nicht von unerträglich netten, attraktiven Jungs wie Mitchell, dem Bruder ihrer besten Freundin und Kapitän des Schwimmteams.
Denn Carla braucht eine harte Schale, damit ihr das Leben nichts mehr anhaben kann. Damit sie es schafft, ihre beiden kleinen Brüder allein groß zu ziehen und nebenbei auch noch Job und Studium zu stemmen. Deshalb darf niemand wissen, dass sie panische Angst vor Wasser hat, seit sie als kleines Mädchen mit ansehen musste, wie ihre Mutter ertrunken ist. Niemand soll Carla schwach sehen.
Doch als Carla bei einer Party in den Pool stürzt, ist es ausgerechnet Mitchell, der sie in letzter Sekunde vor dem Ertrinken rettet. Gegen ihren Willen lässt Mitchell Carlas Mauern bröckeln, aber bevor sie ihm ihre Gefühle gestehen kann, schlägt das Leben noch einmal mit aller Härte zu. Carla muss sich endlich ihrer größten Angst stellen, wenn sie Mitchell für sich gewinnen will. [Quelle: Knaur Verlag]

The Chase: Gegensätze ziehen sich an – Elle Kennedy

Off-Campus Reihe: The Deal  The Mistake 3 The Score The Goal
Spin-off Briar University Reihe: 1 The Chase2 The Risk

Meine Meinung:

“The Chase – Gegensätze ziehen sich an” ist eine sehr unterhaltsame Liebesgeschichte. Mit unglaublich großartigen Charakteren ist die Geschichte etwas ganz Besonderes. Bis auf den etwas schwächeren Mittelteil, fesselt die Geschichte durchgehend und geht auch sehr ans Herz. 

Zu meiner kompletten Rezension geht es *HIER*

Worum geht es?

Es heißt: Gegensätze ziehen sich an. Und da muss etwas dran sein, denn es gibt keine andere logische Erklärung dafür, dass ich mich so zu Colin Fitzgerald hingezogen fühle. Ich mag normalerweise keine tätowierten, videospielenden, Eishockey fanatischen Nerd-Typen, die denken, dass ich einfach nur hibbelig bin. Und oberflächlich. Sein falsches Bild von mir spricht also auch noch gegen ihn.

Und es hilft nicht, dass er ein Kumpel meines Bruders ist.

Und dass sein bester Freund in mich verknallt ist.

Und dass ich gerade bei den drei Jungs eingezogen bin. Oh, hatte ich nicht erwähnt, dass wir zusammen wohnen? Nein?

Ist eigentlich auch egal, denn Colin hat deutlich gemacht, dass er sich nicht für mich interessiert, auch wenn die Funken, die zwischen uns fliegen, unser Haus in Brand stecken könnten. Aber ich bin kein Mädchen, das einem Kerl hinterherläuft, und ich werde jetzt sicherlich auch nicht damit anfangen. Ich habe ohnehin alle Hände voll damit zu tun, mit dem College, einem ätzenden Professor und einer ungewissen Zukunft klarzukommen. Also, falls mein sexy grüblerischer Mitbewohner doch noch aufwacht und erkennt, was ihm fehlt: Er weiß, wo er mich findet. [Quelle: Piper Verlag]

Goldene Flammen – Leigh Bardugo

1 Goldene Flammen | 2 Eisige Wellen| 3 Lodernde Schwingen

Meine Meinung:

“Goldene Flammen” ist eine aufregende Fantasy-Geschichte in einer absolut spannenden Welt. Interessante Wendungen, böse Überraschungen und tolle Charaktere machen die Geschichte zu einem absolut gelungenen Auftakt. Leider zieht sich der Mittelteil ganz schön, sodass ich hier nicht die volle Punktzahl vergeben kann und daher vergebe ich hier 4 von 5 Punkten.

Zu meiner kompletten Rezension geht es *HIER*

Worum geht es?

Alina ist eine einfache Kartografin in der Ersten Armee des Zaren von Ravka. Jemand, der entbehrlich ist – ganz anders als ihr Kindheitsfreund Malyen, der erfolgreiche Fährtenleser und Frauenschwarm. Doch als Alina Mal bei einem Überfall auf unerklärliche Weise das Leben rettet, ändert sich alles für sie, denn sie findet heraus, dass sie eine Grisha ist, die über große Macht verfügt.
Alina wird ins Trainingslager der Grisha versetzt, der magischen und militärischen Elite Ravkas. Dort findet sie einen ganz besonderen Mentor: Den ältesten und mächtigsten der Grisha, der nur der »Dunkle« genannt wird und der schon bald ganz eigene Pläne mit Alina verfolgt. [Quelle: Knaur Verlag]

 

Das war auch schon mein Lesemonat November.

Kennt ihr schon welche von den Büchern?

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend. <3

©
Fotos: Daniela Schucht
Cover: Carlsen; Knaur; Piper; Knaur
Rezensionsexemplare: Elya: Der weiße Drache; Sinking Ships
Überschriftendekoration: Pixabay/Gimp
Unterschrift und Bewertungen: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt

 

Tagged , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.