Monatsrückblicke

[Monatsrückblick] Mai 2019

Loading Likes...

Der Mai war bis auf ein Buch eigentlich ein guter Lesemonat. Allerdings habe ich dennoch nur 4 Bücher geschafft. Ich hoffe der Juni wird endlich mal wieder mehr Lesezeit hergeben. 🙂

gelesene Bücher: 4
gelesene Seiten: 1.525

Up All Night – April Dawson

Up All Night | 2 Next To You

Meine Meinung:

“Up All Night” ist eine wunderschöne Liebesgeschichte, die mich tief berührt hat. Neben wundervollen Charakteren, tiefgreifender Freundschaft und Liebe, gibt es auch noch einen schönen Humor. Die Geschichte ist rundum perfekt für mich gewesen und traf mich mitten ins Herz. Für mich ist die Geschichte ein absolutes Highlight.

Zu meiner kompletten Rezension geht es *HIER*

 

Worum geht es?

Wie weit würdest du für deine große Liebe gehen? 
Als Taylor Jensen an ein und demselben Tag nicht nur ihren Job an einen Kollegen verliert, sondern auch ihren Freund beim Fremdgehen erwischt, hat sie von Männern erst einmal genug. Völlig verzweifelt läuft sie Daniel Grant in die Arme, der ihr ein Zimmer in seiner WG anbietet. Einst waren sie beste Freunde, aber ein männlicher Mitbewohner mit sexy Tattoos und einem unwiderstehlichen Lächeln ist das Letzte, was Tae jetzt gebrauchen kann. Doch Dan steht schon lange auf Männer, weshalb das heiße Prickeln zwischen ihnen nichts zu bedeuten hat – oder etwa doch? [Quelle: LYX Verlag]

Golden Darkness: Stadt aus Licht & Schatten – Sarah Rees Brennan

Meine Meinung:

“Golden Darkness” ist eine sehr interessante und etwas andere Fantasy-Geschichte. Die Welt, die die Autorin erschaffen hat, ist unheimlich interessant. Die Charaktere sind nicht ganz einfach, dennoch schaffte die Geschichte es größtenteils mich richtig zu fesseln. Das Ende war leider gar nicht meins, aber passt trotzdem gut zur Geschichte.

Zu meiner kompletten Rezension geht es *HIER*

Worum geht es?

Die junge Lichtmagierin Lucie weiß, wie man überlebt: mit der perfekten Maske. Seit sie aus der armen Dunkelstadt Brooklyn in die reiche Lichtstadt Manhattan geflohen ist, spielt sie das brave, dankbare Mädchen an der Seite des Politikersohns Ethan Stryker. Doch dann taucht der geheimnisvolle Carwyn auf. Er kommt aus der Dunkelstadt, in der sich eine Revolution zusammenbraut. Lucie spürt sofort die Gefahr, die von ihm ausgeht … [Quelle: Ravensburger Verlag]

Off Limits: Du bist tabu – Clare Connely

1 Off Limits2 Dirty Hearts

Meine Meinung:

“Off Limits” ist eine flache Liebesgeschichte mit zu viel Erotik. Die Handlung kommt daher viel zu kurz und ist sehr vorhersehbar. Trotz allem ließ sich die Geschichte schön flüssig lesen und die Charaktere waren sympathisch.

Zu meiner kompletten Rezension geht es *HIER*

Worum geht es?

Für den heißen Millionär Jack zu arbeiten, ist für Gemma eine Qual. Tag für Tag erträgt sie seine elektrisierende Nähe, ohne ihrem Verlangen nachzugeben. Warum muss Jack nur immer wieder seine Verführungskünste an ihr ausprobieren? Wenn er so weitermacht, dann kann Gemma ihre eiskalte Fassade nicht mehr lange aufrechterhalten. Aber nur eine Nacht mit Jack könnte sie ihren Job kosten … [Quelle: Mira Taschenbuch Verlag]

Outback Kiss: Wohin das Herz sich sehnt – Sasha Wasley

1 Outback Dreams | 2 Outback Kiss3 Outback Love

Meine Meinung:

“Outback Kiss” ist eine wundervolle Liebesgeschichte, die mich sehr berührt hat. Mit einer super tollen Protagonistin, einer süßen Liebesgeschichte und einer wunderschön beschriebenen Landschaft verzaubert die Autorin auf ganzer Linie.

Zu meiner kompletten Rezension geht es *HIER*

Worum geht es?

Die wilde Free, der künstlerisch begabte Freigeist der Paterson-Schwestern, kehrt endlich nach Hause zurück. An der Highschool von Mount Clair hat sie einen Traumjob als Kunstlehrerin ergattert, und sie genießt ihr Leben in der Natur am Herne River. Als Free den Cop Finn mit dem hinreißenden irischen Akzent kennen lernt, scheint ihr Glück perfekt. 
Dann jedoch erfährt sie von einem Bauprojekt, das ihren geliebten Fluss zerstören würde. Sie versucht alles, um das Projekt zu stoppen – aber ausgerechnet jetzt kann sie nicht auf Finn zählen, denn als Polizist steht er zwischen allen Fronten. 
Kann ihre Liebe trotzdem bestehen? [Quelle: Knaur Verlag]

 

Das war auch schon mein Lesemonat Mai.

Kennt ihr schon welche von den Büchern?

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend. <3

©
Fotos: Daniela Schucht
Cover: LYX; Ravensburger; Mira Taschenbuch; Knaur
Rezensionsexemplare:  Up All Night; Outback Kiss; Off Limits
Leseexemplare: Golden Darkness
Überschriftendekoration: Pixabay/Gimp
Unterschrift und Bewertungen: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt

 

Tagged , , , , , ,

12 thoughts on “[Monatsrückblick] Mai 2019

  1. Liebe Sunny,

    eine toller Lesemonat 🙂 Auch wenn das ein oder andere Buch nicht wirklich überzeugen konnte. Ich drück die Daumen, dass der Juni besser wird.

    Liebe Grüße
    Jenny

  2. Hallo Sunny,

    schöne Bücher, die du das gelesen hast im Mai! Von denen kenne ich aber noch keines.
    Ich habe im Mai 11 Bücher gelesen (ich bin selbst erstaunt darüber) und von unglaublich gut bis zu einfach schrecklich war alles dabei.
    Jetzt, wo der Juni mit so einem strahlend schönen Wetter besticht hoffe ich, dass ich trotzdem zum Lesen komme. Bei dem Wetter bin ich viel lieber draußen und komme meist nur am Abend zum Lesen. Ich werde es sehen, aber hauptsache der Sommer ist gestartet!

    Alles Liebe,
    Tina
    von Tianas Bücherfeder

    1. Huhu Tina,

      das kenne ich. Ich bin bei schönem Wetter auch meistens unterwegs und lese weniger.

      Ich freue mich auch über das tolle Wetter, wobei es heute eher windig ist und regnet. 🙁

      Liebe Grüße

      Sunny

  3. Hallo Sunny,
    Outback Kiss habe ich auch gelesen und war begeistert. Ich war nach Band 1 eher skeptisch, ob ich mit Free warm werden würde, da sie mir da etwas zu abgehoben erschien. Hier bekommt sie nun ihre eigene Geschichte und sie ist mir total ans Herz gewachsen.
    Ich wünsche dir einen wunderbaren Lesemonat Juni
    LG
    Yvonne

    1. Huhu Yvonne,

      das kann ich total verstehen. Aber Free ist nun wirklich total toll. 🙂

      Vielen Dank, den wünsche ich dir natürlich ebenso. 🙂

      Liebe Grüße

      Sunny

  4. Hallo liebe Sunny,
    von deinen gelesenen Büchern habe ich (bislang) selbst noch keines gelesen. Up All Night hat mich gerade ganz besonders angesprochen. Das hört sich richtigrichtig gut an.Das könnte auch was für mich sein.

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Lesejuni, mit vielen spannenden und fesselnden Geschichten auf dem Lesestapel <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

  5. Hallo Sunny,

    zwei deiner Mai-Bücher habe ich auch gelesen – Up all night und Golden Darkness. Beide waren für mich keine Highlights, wie ich ja schon in deinen Rezensionen angemerkt habe.

    Von deinen anderen zwei Titel spricht mich “Outback Kiss” spontan an, das werde ich definitiv mal im Kopf behalten.

    Viele Grüße
    Anja

  6. Hallo Sunny,

    “Golden Darkness” habe ich vor ein paar Wochen auch gelesen, allerdings konnte es mich nicht ganz überzeugen. Die Grundidee an sich mochte ich gerne, aber die Umsetzung war nicht meins.
    “Up All Night” liegt leider noch auf meiner Wunschliste, aber nach deiner sehr positiven Meinung muss ich es wohl bald auch lesen :). Humor in Liebesromanen liebe ich und davon kann es meiner Meinung nach gerne genug geben.
    Deinen Blog habe ich gerade entdeckt und ich bleibe gerne als fleißige Leserin hier.

    Liebe Grüße
    Emily

    1. Vielen lieben Dank, Emily. <3

      Up All Night fand ich wirklich toll, aber viele sehen das auch anders.

      Ich hoffe sehr, dass es dich überzeugen kann. 🙂

      Liebe Grüße

      Sunny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.