Monatsrückblicke

[Monatsrückblick] Juli 2020

Loading Likes...

Hier kommt noch mein Monatsrückblick für Juli. Ich bin eigentlich ganz zufrieden. In dem bisschen Lesezeit, die ich hatte, habe ich immerhin 3 gute Bücher gelesen. 🙂 

 

gelesene Bücher: 3
gelesene Seiten: 1.252

Pretty Dead: Wenn zwei sich lieben, stirbt die Dritte – Stefanie Hasse

Meine Meinung:

“Pretty Dead – Wenn zwei sich lieben, stirbt die Dritte” ist ein unglaublich interessanter Jugendthriller. Mit großartigen Charakteren, einer Menge Geheimnisse und Intrigen überzeugt mich die Autorin auf ganzer Linie. Für mich ein echtes Highlight.

Zu meiner kompletten Rezension geht es *HIER*

 

Worum geht es?

Ein glamouröser Schulball. Eine tote Schülerin.
Und fünf Jugendliche mit einem Geheimnis – und einem Motiv.
Chase, der Freund.
Brooke, die BFF.
Jam, der Sportstar.
Piper, die Erzfeindin.
Devin, der Stiefbruder.
Wer von ihnen hat Sarah auf dem Gewissen?

Die noble Fairchild Academy wird von einem Skandal erschüttert: Die Schülerin Sarah Matthews – wunderschön, geliebt, beneidet – ist auf einem Schulball in den Armen ihres Freundes Chase zusammengebrochen und gestorben. War es ein schrecklicher Unfall – oder Mord? Als die Polizei die Ermittlungen aufnimmt, ändert sich für fünf Jugendliche aus Sarahs Umfeld alles. Denn schnell ist klar, dass jeder von ihnen ein Motiv hatte. Allen voran Chase, Sarahs Freund, und Brooke, ihre beste Freundin … [Quelle: Ravensburger Verlag]

Mister Secret – Leisa Rayven

Mister Romance | 2 Mister Secret | 3 Mister Forever

Meine Meinung:

“Mister Secret” ist eine wunderschöne Liebesgeschichte mit vielen Gefühlen und Romantik. Mit einer tollen Atmosphäre, großartigen Charakteren und einem wundervollen Humor fesselte mich die Geschichte komplett.

Zu meiner kompletten Rezension geht es *HIER*

Worum geht es?

Achtung Band 2:
Er ist alles, was sie nicht gesucht hat … 
Lektorin Asha sucht den nächsten Bestseller. Und als sie dabei über das Instagram-Profil von Mister Secret stolpert, weckt dieser nicht nur mit Fotos seines durchtrainierten Körpers ungekannte Gefühle in ihr. Seine emotionalen Texte über den Verlust seiner großen Liebe berühren Asha tief – doch der Mann hinter dem Profil ist ganz anders. Er lässt Asha nicht nur seine Arroganz und die Fähigkeit, sie auf die Palme zu bringen, spüren, sondern auch, welche Macht körperliche Anziehung über sie haben kann. [Quelle: LYX Verlag]

Stolen: Verwoben in Liebe – Emily Bold

Meine Meinung:

“Stolen – Verwoben in Liebe” ist ein toller Auftakt einer Romantasy Reihe. Zu Beginn ist die Geschichte noch etwas langatmig, wird anschließend dafür umso spannender. Noch dazu gibt es einige Überraschungen und eine kleine süße Liebesgeschichte. 

Zu meiner kompletten Rezension geht es *HIER*

Worum geht es?

Wenn der erste Junge, den du küsst, deine Seele stehlen will, dann läuft etwas gewaltig schief. So wie bei Abby Woods. Sie hat schon viele Fehler begangen. Diese haben sie nach Darkenhall geführt, eine Londoner Schule, die sich rühmt, auch aus den unbezähmbarsten Schülern bessere Menschen zu machen. Als sie dort dem charismatischen Tristan und seinem geheimnisvollen Bruder Bastian begegnet, begeht sie einen noch viel größeren Fehler. Sie stiehlt Bastians Ring, nicht ahnend, welche Kraft sie damit entfesselt. Denn die Tremblays sind keine gewöhnlichen Schüler, und der Ring kein einfaches Schmuckstück. Abby gerät in große Gefahr und sie muss erkennen: Einen Tremblay küsst man nicht. [Quelle: Planet! Verlag]

 

Das war auch schon mein Lesemonat Juli. 🙂 

Kennt ihr schon welche von den Büchern?

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend. <3

©
Fotos: Daniela Schucht / bearbeitet mit PicsArt
Cover: Ravensburger; LYX; Planet!
Rezensionsexemplare: Pretty Dead; Mister Secret; Stolen
Überschriftendekoration: Pixabay/Gimp
Unterschrift und Bewertungen: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt

 

Tagged , , , , ,

2 thoughts on “[Monatsrückblick] Juli 2020

  1. Huhu Sunny 🙂

    “Pretty Dead – Wenn zwei sich lieben, stirbt die Dritte” würde mich auch wirklich reizen, da ich schon viel Gutes über das Buch gehört habe. “Stolen – Verwoben in Liebe” habe ich im Juli ebenfalls gelesen – ich liebe diesen bunten Buchschnitt und auch die Geschichte konnte mich (meist) fesseln!

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Instagram)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.