Monatsrückblicke

[Monatsrückblick] Juli 2018

Loading Likes...

Diesen Monat gibt es auch mal wieder einen Monatsrückblick. Im Juni hatte ich sowieso nur ein Buch (Wild Games – In einer heißen Nacht von Jessica Clare) gelesen und daher keinen Post gemacht. Jetzt im Juli waren es immerhin zwei Bücher. Die Flaute ist zum Glück vorbei. Trotzdem bin ich bei dem schönen Wetter dann eher unterwegs. Ich liege zwar auch ab und zu zum Lesen in der Sonne, aber bei der Hitze schlafe ich dabei irgendwie total oft ein. 😀 

gelesene Bücher: 2
gelesene Seiten: 1008

 

Dream Maker: Sehnsucht – Audrey Carlan 

 

Sehnsucht | 2 Lust |3 Triumph | 4 Liebe

Meine Meinung:

“Dream Maker – Sehnsucht” sind drei tolle Geschichten mit unglaublich tollen Charakteren, einer gehörigen Portion Erotik und Witz. Es war größtenteils kurzweilig und unterhaltsam. Dennoch hat mir noch das gewisse Etwas gefehlt um mich komplett zu fesseln.

 

 

Meine Rezension findet ihr *HIER*

 

Worum geht es?

Parker Ellis, auch Dream Maker genannt, führt die legendäre Agentur ‘International Guy’. Was er anbietet: alles, was sexy, tough und unwiderstehlich macht. Wer seine Kundinnen sind: Frauen aus der ganzen Welt, die Coaching in Sachen Liebe, Leben und Karriere suchen. Was ihn auszeichnet: Sein unglaublicher Sex-Appeal und seine beiden Partner Bogart ‚Bo‘ Montgomery, der Love Maker, und Royce Sterling, der Money Maker. Seine Aufträge führen den Dream Maker von Paris über New York bis nach Kopenhagen. Die Devise lautet höchste Professionalität, doch schon die zweite Kundin in New York City lässt Parker schwächeln. Die junge Schauspielerin Skyler ist im Begriff, sein Herz zu erobern … [Quelle: Ullstein Verlag]

 

Morgen lieb ich dich für immer – Jennifer L. Armentrout  

Meine Meinung:

“Morgen lieb ich dich für immer” ist eine sehr emotionale und schöne Geschichte. Abgesehen von einem viel zu langgezogenem Mittelteil ist es sehr kurzweilig und geht unglaublich ans Herz. Das Ende reißt den Mittelteil auf jeden Fall noch raus.

 

Meine Rezension findet ihr *HIER*

 

Worum geht es?

Eine Liebe so groß wie die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft…

Mallory und Rider kennen sich seit ihrer Kindheit. Vier Jahre haben sie sich nicht gesehen und Mallory glaubt, dass sie sich für immer verloren haben. Doch gleich am ersten Tag an der neuen Highschool kreuzt Rider ihren Weg – ein anderer Rider, mit Geheimnissen und einer Freundin. Das Band zwischen Rider und Mallory ist jedoch so stark wie zuvor. Als Riders Leben auf eine Katastrophe zusteuert, muss Mallory alles wagen, um ihre eigene Zukunft und die des Menschen zu retten, den sie am meisten liebt … [Quelle: cbt Verlag/Verlagsgruppe Random House]

 

Das war es auch schon. Wie immer nicht so viele, aber mich stört das eigentlich gar nicht mehr. 

Kennt ihr schon eins der Bücher? Wenn ja, wie fandet ihr es?

Ich wünsche euch noch einen wundervollen Sonntagabend. <3

©
Fotos: Daniela Schucht
Cover: ullstein Verlag; cbt Verlag
Überschriftendekoration: Pixabay/Gimp
Unterschrift und Bewertungen: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt
Tagged , , ,

2 thoughts on “[Monatsrückblick] Juli 2018

  1. Hallo liebe Sunny,
    Die Bücher sind super besonders “morgen lieb ich dich für immer” spricht mich sehr an.
    Bei dem Wetter ist das Lesen für mich ziemlich anstrengend und da ich nachts nicht sehr viel Schlafe, nicke ich dann dabei ab und zu ein. Eine Leseflaute überkommt jeden Mal. Mach Dir keine Gedanken:)
    Ich wünsche Dir trotzdem morgen einen guten Start in die Woche und schöne Stunden mit einem guten Buch.
    Liebe Grüße
    Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.