Monatsrückblicke

[Monatsrückblick] Dezember 2018

Loading Likes...

Der Dezember war für mich ein eher mittelmäßiger Lesemonat. 🙂 Aber das war mir ja schon vorher bewusst, dass der Dezember nicht so gut wird wegen dem ganzen Weihnachtsstress. Immerhin waren 2 echt gute Bücher dabei. 🙂

gelesene Bücher: 3
gelesene Seiten: 1.155

Outback Dreams: So weit die Liebe reicht – Sasha Wasley  

1 Outback Dreams2 Outback Kiss

Meine Meinung:

“Outback Dreams – So weit die Liebe reicht” ist eine wundervolle Liebesgeschichte, die sehr ans Herz geht. Dazu kommen noch absolut überzeugende Charaktere, die sich alle einen Platz in meinem Herzen erschlichen haben.

Zu meiner kompletten Rezension geht es *HIER*

 

Worum geht es?

Willow und Tom waren beste Freunde – bis etwas geschah, das sie entzweite und das Willow nicht vergessen kann. Zehn Jahre sind vergangen, seit sie das letzte Mal mit Tom gesprochen hat. Als ihr Vater krank wird, kehrt Willow in ihre australische Heimat Kimberley zurück und übernimmt die Familien-Farm. Bald schon ist sie auf Toms Hilfe angewiesen. Doch ihr abwehrendes Verhalten über Jahre hinweg hat bei Tom tiefe Wunden hinterlassen. Noch immer sind Toms aufrichtige Briefe von damals ungeöffnet. Willow muss all ihren Mut zusammennehmen, um sich endlich ihren Ängsten zu stellen und auf Tom zuzugehen … [Quelle: Knaur Verlag]

London Love Story: Liebe und andere Missverständnisse – Kelly Stevens

Meine Meinung:

“London Love Story – Liebe und andere Missverständnisse” ist eine absolut verrückte Liebesgeschichte. Ich habe etwas vollkommen anderes erwartet und hatte es echt schwer. Die meiste Zeit fand ich die Geschichte irgendwie bescheuert, zum Ende hin wurde es aber etwas besser.

Zu meiner kompletten Rezension geht es *HIER*

Worum geht es?

Acht Männer sollst du küssen, bevor du deine große Liebe findest!

So lautet die Prophezeiung, die Gabby an einem eiskalten Morgen am Brighton Pier erhält. Zurück in London macht sie sich sofort auf die Suche, die jedoch nicht von Erfolg gekrönt ist. Stattdessen landet sie mit ihrem Mitbewohner Tom im Bett. Und als hätte Gabby nicht schon genug Probleme, zieht auch noch ihre Großtante Ida in ihre Londoner WG. Als Gabby in all dem Chaos endlich erkennt, wen sie wirklich liebt, scheint es fast zu spät … [Quelle: Romance Edition]

Idol: Gib mir dein Herz – Kristen Callihan

1 Gib mir die Welt | 2 Gib mir dein Herz3 Gib mir deine Liebe

Meine Meinung:

“Idol – Gib mir dein Herz” ist eine absolut humorvolle und wunderschön emotionale Liebesgeschichte. Ich habe die Geschichte unglaublich genossen. Ich habe gelacht, gehofft und gelitten. Eine wirklich unglaublich tolle Geschichte mit wundervollen Charakteren. 

Zu meiner kompletten Rezension geht es *HIER*

 

Worum geht es?

Gabriel Scott – heiß wie die Sünde, kalt wie Eis … 
Sophie Darling kann ihr Glück kaum fassen, als sie für ihren Flug nach London ein Upgrade in die erste Klasse erhält – bis  sie ihren Sitznachbarn kennenlernt. Gabriel Scott ist zwar der attraktivste Mann, den sie seit Langem gesehen hat, leider aber auch der unverschämteste. Und das ist noch nicht alles: Während des Flugs findet sie heraus, dass er niemand anders ist als der Manager der Rockband Kill John. Und somit womöglich bald ihr neuer Chef …  [Quelle: LYX Verlag]

 

Das war auch schon mein Lesemonat Dezember.

Kennt ihr schon welche von den Büchern?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende. <3

©
Fotos: Daniela Schucht
Cover: LYX; Knaur; Romance Edition
Rezensionsexemplare: Outback Dreams; London Love Story; Idol: Gib mir dein Herz
Überschriftendekoration: Pixabay/Gimp
Unterschrift und Bewertungen: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt

 

Tagged , , , , ,

2 thoughts on “[Monatsrückblick] Dezember 2018

  1. Hallo liebe Sunny,
    ich finde dein Lesemonat im Dezember klingt doch gar nicht so schlecht. Vielleicht sind es “nur” drei Bücher geworden, aber dafür drei richtig gute :o) Das ist doch viel mehr wert. Wenn ich deinen Monatsrückblick so sehe, dann freue ich mich immer mehr auf meinen Geburtstag und die Tatsache, dass Idol bald bei mir einziehen wird. Auf diese Geschichte freue ich mich nach dem ganzen Austausch dazu immer mehr. Darüber müssen wir uns dann nach dem Lesen noch einmal ganz ausführlich sprechen <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.