Monatsrückblicke

[Monatsrückblick] April 2018

Loading Likes...

Für den März habe ich den Monatsrückblick ausfallen lassen, da ich sowieso nur ein Buch geschafft habe (Pretend von Penny L. Chapman). Letzten Monat habe ich zwar immer noch nicht so viel Zeit gehabt, aber immerhin zwei Bücher gelesen.

gelesene Bücher: 2
gelesene Seiten: 759

Faith: Seelenlos – J.K. Bloom 

Meine Meinung: 

 

 “Faith – Seelenlos” ist ein schöner Dilogie-Auftakt. Nachdem ich mit dem Schreibstil warm geworden bin und die ersten Seiten hinter mir hatte, wurde es wirklich richtig gut.

 

Meine Rezi findet ihr *HIER*

 

 

Worum geht es?

Mehr als 500 Jahre sind vergangen, seit die Menschheit sich in neun Gattungen teilte. Mit dieser Teilung kam auch die Seelenlosigkeit – eine Krankheit, der auch Faiths Familie zum Opfer gefallen ist. Nun gibt es für das junge Medica-Mädchen nur noch eine Möglichkeit, nicht von der Gesellschaft verstoßen zu werden. Die Hochzeit mit einem Mann ihres Standes könnte ihr ein sicheres Leben ermöglichen. Der mysteriöse Lie, dem sie in der Notaufnahme das Leben rettet, ist kein solcher Mann. Faith weiß, dass sie sich für Tristan Collins entscheiden muss, denn er ist wie sie ein Medica.

Doch dann wird Edinburgh von den Rebellen angegriffen. Und Faith erkennt zu spät, dass in der Rettung der Bürger die wirkliche Gefahr besteht … [Quelle: Eisermann Verlag]

 

Sinners of Saint: Vicious Love – L.J. Shen 

Meine Meinung: 


“Sinners of Saint – Vicious Love” ist eine wirklich schöne Geschichte. Sie braucht leider ewig bis sie in Fahrt kommt, entwickelt sich dann aber doch noch zu einem kleinen Schmuckstück.

 

Meine Rezi findet ihr *HIER*

 

Worum geht es?

Emilia LeBlanc traut ihren Augen nicht, als sie nach zehn Jahren zum ersten Mal wieder Baron “Vicious” Spencer gegenübersteht. Vicious, der ihr das Leben einst zur Hölle gemacht hat. Vicious, der nie nett, immer furchtbar zu ihr war. Vicious, der sie ans andere Ende der USA und weg von ihrer Familie getrieben hat. Vicious, der einzige Mann, den sie je geliebt hat. Inzwischen ist er ein erfolgreicher Anwalt und leitet mit seinen drei besten Freunden ein Multi-Milliarden-Dollar-Unternehmen. Emilia, die es kaum schafft, sich und ihre kranke Schwester über die Runden zu bringen, weiß, dass Vicious der letzte Mann ist, den sie jetzt in ihrem Leben gebrauchen kann. Und doch kann sie sich wie damals schon einfach nicht von ihm fernhalten … [Quelle: LYX Verlag/Bastei Lübbe]

 

Das war auch schon mein Monatsrückblick April.

Habt ihr schon eins der Bücher gelesen oder habt es noch vor?

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend <3

©
Fotos: Daniela Schucht
Cover: Eisermann Verlag, LYX Verlag
Überschriftendekoration: Pixabay/Gimp
Unterschrift und Bewertungen: Pixabay/Adobe Illustrator// Jennifer Boldt
Tagged , , , , ,

2 thoughts on “[Monatsrückblick] April 2018

  1. Guten Abend liebe Sunny,
    ich habe in letzter Zeit auch relativ wenig gelesen, da mein Blog noch einige Defizite hatte 😀
    Die Bücher gefallen mir richtig gut und habe ich bei mir auch schon auf der Wuli, da ich ja viel gutes davon gehört habe:)
    Ich hoffe, dass du die nächste Zeit wieder mehr Lust und Zeit hast Bücher zu lesen und wünsche Dir einen tollen Abend
    Herzliche Grüße
    Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.