Blogtouren

[Blogtour] London Love Story: Liebe und andere Missverständnisse – Kelly Stevens: Tag 4 Werbung

Loading Likes...

Werbung

Herzlich Willkommen

zum 4. Tag unserer Blogtour zu “London Love Story – Liebe und andere Missverständnisse” von Kelly Stevens. Ihr durftet an den ersten beiden Tagen schon das Buch und London kennen lernen. Gestern gab es dann einen Beitrag zum Thema Liebeschaos. Morgen erfahrt ihr dann noch etwas über verschiedene Kussarten.

Nun gibt es aber erstmal etwas zum Thema “Vom Finden und gefunden werden” – Wo suchst du deine große Liebe?

Vom Finden und gefunden werden …

Es gibt verschiedene Arten, wo man die Liebe finden oder eben gefunden werden kann.

Die in der heutigen Zeit wohl gängigste Methode sind wohl die Online-Dating Portale oder auch Apps. Viele haben hier aber Hintergedanken, denn im Netz kann man sich auch ganz schnell mal total verstellen. Man kann sich quasi als jemand anderen ausgeben. Deshalb sind wohl viele Treffen hinterher eher eine herbe Enttäuschung. Natürlich kann man auch Glück haben. Dennoch sollte man stets auf der Hut sein, da man auch schnell an jemand Falsches geraten kann.

Heute wohl nicht mehr ganz so angesagt sind die Zeitungsannouncen. Wer kennt es nicht, diese kleinen Anzeigen, wo man sich meistens vor Lachen kringeln könnte. Ich fand das früher immer absolut unterhaltsam. In der heutigen Zeit lese ich Zeitungen eher online und daher weiß ich nicht, in welcher Form und Vielfalt diese Anzeigen noch vorhanden sind.

Dann gibt es noch Veranstaltungen, wie z.B. Speeddatings. Das finde ich persönlich super, da man so sein Gegenüber auch direkt sieht und da man ja meist nur ein paar Minuten hat, bevor es zum Nächsten geht, kann ich mir gut vorstellen, dass man gar keine Zeit hat sich groß zu verstellen. Wobei hier dann wiederum die Gefahr besteht, dass man vom “Aussehen” geblendet wird und den Charakter ausblendet. 

Soweit ich weiß, gibt es dann noch Single Veranstaltungen in Clubs. Das mag vielleicht auch ganz interessant sein, man sollte sich sein Gegenüber dann vielleicht nur nicht gerade schön Trinken und am nächsten Morgen kommt dann der große Schreck.

Meiner Meinung nach hat alles seine Vor- und Nachteile und natürlich kann bei allen Arten deine große Liebe dabei sein. Ich persönlich denke aber, die große Liebe kommt immer unerwartet. Sei es in Form eines Arbeitskollegen oder des süßen Pizzalieferanten. Sei es auf einer Party einer Freundin oder eines Freundes in Form eines Kumpels vom Kumpel vom Kumpel. Oder sei es in der Bahn, wenn du verträumt durch die Gegend läufst und genau dann in Mr. Right rennst. Oder vielleicht kennst du deine große Liebe bereits und warst nur zu blind es zu bemerken? Aber glaube mir eins, auch du findest deinen Mr. Right.

Und wenn du glaubst ihn gefunden zu haben, aber dieser sollte nichts von dir wissen wollen – dann ist es definitiv nicht dein Mr. Right. Denn Mr. Right liebt dich genauso wie du ihn, mit allen Ecken und Kanten.

Also suche nicht nach der großen Liebe, sondern lasse dich finden.

Das Buch

London Love Story – Liebe und andere Missverständnisse
Hier kaufen
Autorin: Kelly Stevens
Verlag: Romance Edition
Seitenanzahl: 350
Preis: 4,99 € EBook ; 12,99 € Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 23.11.2018

Acht Männer sollst du küssen, bevor du deine große Liebe findest!

So lautet die Prophezeiung, die Gabby an einem eiskalten Morgen am Brighton Pier erhält. Zurück in London macht sie sich sofort auf die Suche, die jedoch nicht von Erfolg gekrönt ist. Stattdessen landet sie mit ihrem Mitbewohner Tom im Bett. Und als hätte Gabby nicht schon genug Probleme, zieht auch noch ihre Großtante Ida in ihre Londoner WG. Als Gabby in all dem Chaos endlich erkennt, wen sie wirklich liebt, scheint es fast zu spät … [Quelle: Romance Edition]

Das Gewinnspiel

Zu gewinnen gibt es

 

5x je ein Buch »London Love Story« in Print, Block + Lesezeichen

Um in den Lostopf zu hüpfen beantworte einfach in den Kommentaren folgende 

Gewinnspielfrage

Wo suchst du deine große Liebe? Oder wo hast du sie gefunden?

 

Eine Teilnahme am Gewinnspiel ist vom 10.-16.12.2018 möglich.

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Tourplan

10.12. London Love Story: Liebe und andere Missverständnisse

 

11.12. London – Was muss man gesehen haben?

 

12.12. Liebeschaos – Wie erkennst du den Richtigen?
Bianca von www.bibilotta.de

 

13.12. Vom Finden und Gefunden werden 
Hier bei mir ♥

 

14.12. 8 x sollst du Küssen – 8 Arten zu Küssen und wie mans nicht macht

 

17.12. Gewinnerbekanntgabe

 

Ich hoffe euch hat es heute hier bei mir gefallen. 
Ich wünsche euch noch viel Spaß morgen beim letzten Tag unserer Blogtour. 🙂

 

©
Blogtourbanner: Romance Edition
Überschriftendekoration: Pixabay/Gimp
Buchfoto: Daniela Schucht
Cover: Romance Edition
Unterschrift: Pixabay/Adobe Illustrator/Jennifer Boldt
Tagged , , ,

17 thoughts on “[Blogtour] London Love Story: Liebe und andere Missverständnisse – Kelly Stevens: Tag 4 Werbung

  1. Guten Morgen,

    Ich lebe auf dem Land und habe mit den hiesigen Männern keine guten Erfahrungen gesammelt.
    Deshalb hab ich tatsächlich meinen Traummann vor fast 6 Jahren im Internet gefunden.

    Einen schönen Tag wünsche ich Dir

    Liebe Grüße
    Daniela

  2. Ich suche meine große Liebe gar nicht nach dem ich immer glaubte sie schon gefunden zu haben!!

    Bin glücklicher Single seid über 6 Jahren und ein Mann würde in meinem leben nur stöhren da er meine
    Hobbys/Interessen oder auch Bedingungen eh dauerhaft nicht akzeptieren würde wollen….und da spahre ich mir lieber die Zeit und die Kraft für meine Tochter und für Mich alleine.

    LG Jenny

  3. Hallo liebe Sunny 🙂
    Ohhhh das Buch klingt toll und ich versuche gerne mein Glück.
    Also ich bin noch Single.. und wo ich “suche” hmm gar nicht:-)
    Ich habe mal das Klischee Fitnessstudio ausprobiert, aber man sieht tatsächlich viele , sehr sehr viele Männer, aber da ist keiner in Flirtlaune *gg* Da hat jeder sein straffes Programm und dann geht man wieder…
    naaja daher brauche ich Bücherrrrr 😀
    Liebe Grüße
    Andrea ♥

  4. Hi,
    Ich bin Single und glaube das ich diese eine Person noch nicht gefunden habe, glaube aber dran das irgendwann der richtige auftaucht.
    Ich suche eigentlich nicht nach meinem Traummann, da ich glaube das dieser erst in Erscheinung tritt wenn ich es am wenigsten erwarte und solange werde ich einfach mein Leben leben und von meinem Traummann träumen;)

    LG Qianru Chen

  5. Ich habe eigentlich nicht danach gesucht . Lernte ihn aber auf einem Fest kennen . Bin mit ihm fast 30 Jahren zusammen und davon fast 23 Jahre verheiratet .
    Liebe Grüße Francoise

  6. Hey meine Liebe,

    vielen Dank für deinen tollen Beitrag ♥
    Ich habe meine große Liebe schon gefunden, ohne sie damals direkt gesucht zu haben 😀 Eigentlich hat er – eher unbewusst – mich gefunden! Ganz typisch in der Disco 😛 Nun sind wir schon 9 Jahre verheiratet!

    Liebe Grüße
    Charleen

  7. Hallo liebe Sunny,
    ich bin ganz deiner Meinung: Die große Liebe findet man wohl nicht, wenn man es irgendwie erzwingen möchte. Ich denke auch, dass man das eher auf sich zukommen lassen muss. Sicherlich ist es aber nicht verkehrt auch auszugehen und sich ein wenig offen zu zeigen, wenn man Gespräche immer meidet und auch keinen Blickkontakt sucht, wenn man sich von anderen Menschen eher distanziert, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass man jemanden kennenlernt natürlich auch nicht so groß.

    Ich habe meine große Liebe auf der Arbeit getroffen. Mittlerweile sind wir verheiratet und ergänzen uns in jeglichen Lebenssituationen perfekt. Ich habe fest vor mit meinem Mann sehr alt zu werden. :o)

    Ganz liebe Grüße
    sendet dir
    Tanja :o)

  8. Guten Morgen,
    ich dachte, ich hätte meine große Liebe gefunden. Es war noch zu Schulzeiten. Wir waren 18 Jahre alt und hatten 18 Jahre lang eine Beziehung. Dann ging es in den Brüche. Rückblickend war es eine schöne Zeit, aber ich konnte mich nie komplett entfalten, weil man immer Kompromisse eingehen muss. Heute bin ich der Ansicht, dass es die große Liebe nicht gibt und ich habe für mich entschieden, dass ich alleine bleiben werde. Mir geht es heute viel besser, als es mir jemals zu zweit ging. Aus diesem Grund werde ich nach der großen Liebe nicht mehr suchen.
    LG und einen schönen Adventssonntag
    Yvonne

  9. Hallo Sunny,
    danke für deinen Beitrag zum Finden und Gefunden werden.
    Ich weiß, viele sagen immer man soll nicht suchen – sie kommt einfach daher.
    Ich zweifele immer ein wenig daran, obwohl ich glaube da gar nicht groß suchen zu müssen.
    Nach eine schweren Erkrankung schlich sich nämlich jemand in unsere Familie, den ich derzeit als besten Freund betrachte, wobei alles sich sicher sind das da längst mehr draus sein sollte.
    Es ist immer ein Auf und Ab mit uns, obwohl ich glaube schon längst weiß, dass da mehr ist …

    liebe Grüße
    Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.